Stichdichte Mückenschutz-Bekleidung für Tropen und Safari

Artikel filtern nach

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...
NosiLife Craghoppers Safari Damen Mückenschutz Bluse

NosiLife Craghoppers Safari Damen Mückenschutz Bluse

Art.-Nr. 24984
UVP 89,95 €47,44 € *
  • 42
Nobite Haut-Spray Doppelpack RennerXXL

Nobite Haut-Spray Doppelpack RennerXXL

Art.-Nr. 24465
UVP 39,95 €35,00 € * 0.2l - 175,00 € * / l
Grundpreis: 0.2 l | 175,00 € / l
(5
Pinewood Finnveden Trekkinghose Herren - alle Größen

Pinewood Finnveden Trekkinghose Herren - alle Größen

Art.-Nr. 24011
99,95 € *
(4
  • 27
  • 29
  • 30
  • 54
  • 58
  • 62
  • 64
  • 66
  • 68
  • 70
Craghoppers Safari Damen Mückenschutz Bluse NosiLife

Craghoppers Safari Damen Mückenschutz Bluse NosiLife

Art.-Nr. 24978
UVP 79,95 €47,65 € *
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
Pinewood Kilimanjaro Trekkinghose

Pinewood Kilimanjaro Trekkinghose

Art.-Nr. 10673
UVP 109,95 €97,21 € * Gewicht:1.06kg
Gewicht: 1.06 kg
(44
  • 58
  • 60
  • 62
  • 64
Pinewood Outdoor Hose Lappland

Pinewood Outdoor Hose Lappland

Art.-Nr. 10655
99,95 € * Gewicht:1.06kg
Gewicht: 1.06 kg
(35
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 62
  • 64
  • 66
Renner XXL Nobite Anti Mücken Hautspray 100ml + Kulturbeutel

Renner XXL Nobite Anti Mücken Hautspray 100ml + Kulturbeutel

Art.-Nr. 23355
UVP 16,99 €16,65 € * 0.1l - 166,50 € * / l
Grundpreis: 0.1 l | 166,50 € / l
(1
AfterBite - Doppelpack Stift Mücken-Bienen-Bisse Stiche

AfterBite - Doppelpack Stift Mücken-Bienen-Bisse Stiche

Art.-Nr. 24697
UVP 19,95 €16,22 € * 28ml - 0,58 € * / ml
Grundpreis: 28 ml | 0,58 € / ml
Pinewood Moskito Hut Insektenschutz / Mückenschutz

Pinewood Moskito Hut Insektenschutz / Mückenschutz

Art.-Nr. 24830
24,95 € *
(3
Craghoppers  Pro Damen Bluse - NosiLife

Craghoppers Pro Damen Bluse - NosiLife

Art.-Nr. 23757
UVP 79,95 €57,21 € *
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
Nobite RennerXXL DOPPELPACK Mückenspray für Kleidung 2x200ml

Nobite RennerXXL DOPPELPACK Mückenspray für Kleidung 2x200ml

Art.-Nr. 23356
UVP 49,95 €39,99 € * 0.2l - 199,95 € * / l
Grundpreis: 0.2 l | 199,95 € / l
Pinewood Moskitonetz Mückenschutz

Pinewood Moskitonetz Mückenschutz

Art.-Nr. 24188
9,95 € *
  • Standard
Nobite Doppelpack RennerXXL Haut & Kleidung Anti-Moskito

Nobite Doppelpack RennerXXL Haut & Kleidung Anti-Moskito

Art.-Nr. 24470
UVP 39,95 €34,95 € * 300ml - 0,12 € * / ml
Grundpreis: 300 ml | 0,12 € / ml
(5
Craghoppers Florie Damen NosiLive Short Bermuda Mückenschutz

Craghoppers Florie Damen NosiLive Short Bermuda Mückenschutz

Art.-Nr. 25048
UVP 89,95 €47,21 € *
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
Craghoppers NosiLife Langarmhemd Mückenschutz

Craghoppers NosiLife Langarmhemd Mückenschutz

Art.-Nr. 11223
84,95 € * Gewicht:1.12kg
Gewicht: 1.12 kg
(12
  • XL
  • XXL
  • 4XL
Craghoppers Adventure Mückenschutz Damenbluse

Craghoppers Adventure Mückenschutz Damenbluse

Art.-Nr. 24392
UVP 89,95 €77,21 € *
(9
  • 42
  • 44
  • 46
Craghoppers John Ziphose Herren NosiLife - Alle Größen

Craghoppers John Ziphose Herren NosiLife - Alle Größen

Art.-Nr. 23758
99,95 € *
  • W36 / L35
  • W38 / L31
  • W38 / L33
  • W38 / L35
  • W40 / L29
  • W40 / L31
  • W40 / L33
  • W40 / L35
  • W42 / L31
  • W42 / L33
Craghoppers PRO Damen Moskitoschutz Bluse Damen

Craghoppers PRO Damen Moskitoschutz Bluse Damen

Art.-Nr. 24831
99,95 € *
(6
  • 44
Pinewood Trekkinghose Kilimanjaro untersetzte Größen

Pinewood Trekkinghose Kilimanjaro untersetzte Größen

Art.-Nr. 11289
99,95 € * Gewicht:1.12kg
Gewicht: 1.12 kg
(20
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Craghoppers Pro Stretch Mückenschutz Herren Zip-Hose

Craghoppers Pro Stretch Mückenschutz Herren Zip-Hose

Art.-Nr. 24394
99,95 € *
  • W34 / L29
  • W34 / L33
  • W36 / L29
  • W36 / L33
Craghoppers Travelsocken NosiLife DOPPELPACK

Craghoppers Travelsocken NosiLife DOPPELPACK

Art.-Nr. 21372
33,95 € *
(7
  • 39 bis 42
  • 43 bis 46
Pinewood Tiveden Outdoor-Weste Herren Übergröße

Pinewood Tiveden Outdoor-Weste Herren Übergröße

Art.-Nr. 20119
99,95 € *
(8
  • XL
  • XXL
  • 3XL
  • 4XL
Craghoppers Bjorn Outdoor-Trekking-Hemd Herren

Craghoppers Bjorn Outdoor-Trekking-Hemd Herren

Art.-Nr. 24653
UVP 74,95 €49,00 € *
  • XXL
  • 3XL
  • 4XL

Mückenschutz Bekleidung - Renner XXL gegen Plagegeister

Stichfeste Outdoor Tropenkleidung für Globetrotter

Tropen-Schutzbekleidung ist aus Leinen oder speziellen leichten Fasern und ist oft chemisch behandelt. Moskitodichte Tropenhemden und Hosen gibt es aber auch inzwischen mit integriertem Stich-Schutz, z. B. die NosiLife Serie von Craghoppers.

Hier die wichtigsten Eigenschaften einer guten Travelkleidung:
  • High-Tech-Stoffe: Stoffe, die atmungsaktiv, feuchtigkeitstransportierend und pflegeleicht sind, treffen intelligente Entscheidungen für die Reise. 
  • Neutrale Farben einpacken: helle Farben, braun, schwarz und khaki - speziell für Hosen, Shorts und Röcke. Diese Farben passen gut zu allem, so dass du weniger mitnehmen musst. 
  • Faltenbeständigkeit: Suche nach Kleidungsstücken, die als knitterfrei gekennzeichnet sind. Das bedeutet nicht, dass sie knitterfrei sind, aber sie sollten zumindest weniger knittern als andere Kleidungsstücke.
  • Dezentes Styling: Sich von der lokalen Kultur abzuheben, lässt sich in der Regel nicht vermeiden, aber die Kleidung, die du trägst, kann dir das Gefühl geben, weniger auffällig zu sein. Vermeide enge Kleidung oder sehr kurze Hosen und Röcke. Diese Art von Bekleidung ist in manchen Kulturen nicht gerne gesehen. 
  • Sonnenschutz: Alle Stoffe blockieren UV-Strahlen bis zu einem gewissen Grad. Sonnenschutzbekleidung hat einen UV-Schutzfaktor (UPF) gegen UVA- und UVB-Strahlen. Ein Kleidungsstück mit einem UPF von 50 Blocks 98% der UV-Strahlen. Sonnenschutzkleidung wird von 15 (gut) bis 50+ (ausgezeichnet) bewertet. Dieser Schutz wäscht nie ab oder schwitzt weg. 
  • Insektenschutz: Mücken und Insekten können ein echtes Ärgernis sein. In einigen Gebieten können West-Nil-Viren, Borreliose, Dengue-Fieber, Malaria oder Enzephalitis echte Probleme sein. Einige Bekleidungslinien, wie die ExOfficio® Insect Shield Kollektion, werden mit Permethrin behandelt, einem Insektizid, das speziell für Textilien entwickelt wurde, um die Haut vor Insekten zu schützen. Permethrin wird seit Jahrzehnten sicher gegen Zecken, Mücken und Dutzende anderer Insekten eingesetzt und von der CDC (Centers for Disease Control and Prevention) empfohlen. Man kann Permethrin auch in Sprayform auf deine andere Kleidung und Ausrüstung auftragen.
  • Taschen: Diese werden besonders nützlich, wenn du nur nur ein paar Hemden und Hosen für eine Reise einpackst. Ein paar Tipps:
    Hemdtaschen: Ideal für Tickets, Sonnenbrillen oder andere Kleinigkeiten.
    Hosen- und Rocktaschen: Einige enthalten versteckte Pass- oder Geldtaschen, die bequemer sein können, als einen separaten Geldgürtel unter der Kleidung zu tragen.
    Reißverschlusstaschen: Diese bieten mehr Sicherheit vor Verlust oder Diebstahl als Knopfverschlüsse.

Welche Stoffe gibt es?

Stoffe sollten gut atmen, Feuchtigkeit von der Haut wegleiten und schnell trocknen. Baumwolle ist zwar für Freizeitkleidung geeignet, eignet sich aber im Allgemeinen weniger für Reisen als die unten aufgeführten Stoffe. Hier die häufigsten Stoffe in der Übersicht

Nylon und Polyester: Die meisten Funktionsstoffe sind mit einem dieser Kunststoffe ausgestattet. Einige Marken sind CoolMax® Polyester oder Cordura® Nylon.

  • Vorteile: Atmungsaktiv, leicht, leitet Feuchtigkeit ab und trocknet schnell, widersteht Pilling und Abrieb.
  • Nachteile: Etwas weniger fehlerverzeihend als Baumwolle.

Tencel® und Polynosic Rayons: Tencel ist ein Markenname für Lyocell, eine Faser auf Zellstoffbasis, die Teil der Rayon-Familie ist. Tencel und Polynosic Rayons bieten ähnliche Drapierung und Komfort, plus beide bieten Maschinenwasch-/Trockenkomfort. (Hinweis: Ein ähnlicher Stoff, Viskose, ist in der Regel nur chemisch zu reinigen, also beachten Sie bitte die Pflegehinweise.

  • Vorteile: Seidenweicher Griff, schnell trocknend und knitterfrei; Tencel wird in einem umweltfreundlichen Verfahren hergestellt.
  • Nachteile: Leitet Feuchtigkeit nicht so gut ab wie Polyester oder Nylon.

Seide: Luxuriös weich, wird es am häufigsten in Unterwäsche verwendet.

  • Vorteile: Leicht, atmungsaktiv, langlebig - ideal für warmes Klima.
  • Nachteile: Weniger haltbar als andere Materialien.

Baumwolle: Dies wird häufig für lässige, vielseitige Styles verwendet.

  • Vorteile: Weich, strapazierfähig, atmungsaktiv, vielseitig einsetzbar und pflegeleicht
  • Nachteile: Nimmt keine Feuchtigkeit auf und trocknet nicht so schnell wie Nylon oder Polyester.

Baumwolle/Polyester-Mischung: Eine weitere gängige Herstellung für Freizeitbekleidung, die sowohl Komfort als auch Leistung bietet.

  • Vorteile: Fühlt sich weich auf der Haut an, atmungsaktiv
  • Nachteile: Feuchtigkeit wird nicht abgeleitet und trocknet nicht so schnell wie 100% Nylon oder Polyester.

Kombinierte Stoffe: bezieht sich auf Kleidungsstücke mit einem Stoff (z.B. Baumwolle) auf der Außenseite, die mit einem anderen Stoff (z.B. Polyester) auf der Haut hinterlegt sind. Dieser Ansatz wurde entwickelt, um die besten Eigenschaften beider Stoffe zu bieten.

 

Übersicht Tropen und Mückenschutz-Kleidung

Hier sind Kleidungsstücke, die du mitnehmen solltest, wenn du auf Abenteuer oder Reise gehst!

Outdoorhosen, Shorts und Zip-Off-Hosen mit Insektenschutz

Mückenschutz-BekleidungNicht nur auf Safarai benötigt man Kleidung mit Mückenschutz. Auch beim Angeln, Wandern oder nur im heimischen Garten an lauen Sommernächten hilft Dir stichfeste Kleidung gegen fiese Mücken. Dafür muß es nicht immer eine spezielle Tropenkleidung sein, denn mittlerweile gibt es eine ganze Reihe an stilsicheren Hosen und Jacken, die zusätzlich auf mosquitoschutz getrimmt sind.

Inzwischen gibt es Hosen für Damen und Herren mit dauerhaftem Mückenschutz, der bereits in der Faser integriert wurde. Damit verhindert man, dass man mit dem für die Haut sehr gefährlichen Permethrin in Berührung kommt. Diese Innovation kommt aus dem Hause Craghoppers und ist bisher der erste Moskitoschutz bei Kleidung, der ohne die schädlichen Mitteln auskommt. Mückenschutz Hosen sind vor allem als Tropenbekleidung zu empfehlen.

Du kannst übrigens jede beliebige Trekkinghose mit einem Mückenschutz-Imprägnierer (z.B. Nobite oder Careplus) sofort stichfest machen. 

Der Oberstoff der Wanderhose wird dabei mit dem Mittel imprägniert. Mit dem BuzzX Program (gegen Zecken, Mücken und Moskitos) von Baleno und den Hemden von Craghoppers haben wir für dich ein starkes Sortiment an Mückenschutzbekleidung zusammen gestellt.

 

Reisefreundliche Travel Jacken

Bei nassem Wetter bleiben Sie trocken und bequem mit wasserabweisender und atmungsaktiver Regenbekleidung. Wasserdichte und atmungsaktive Materialien mit Gore-Tex®, eVent® oder anderen Lamminaten sind die beste Wahl für eine Vielzahl von Wetterbedingungen und Aktivitäten. Allerdings sind diese Jacken teurer als einfache Regenbekleidung. Inzwischen gibt es von Craghoppers auch Jacken mit dem beliebten NosiLife Mückenschutz.

Imprägnierte Socken schützen vor Insekten

Bestimmte Arten von (Malaria-)Mücken stechen bevorzugt in Füße, Knöchel und Unterschenkel. Auch Zecken docken vor allem an diesen Körperpartien an. Es ist ein Gerücht, dass sie von Bäumen fallen. Zecken lieben die Feuchtigkeit. Sie leben im Gebüsch, Unterholz und Gras. Und: Zecken sind außerordentlich widerstandsfähig. Zecken klammern sich mit ihren Mundwerkzeugen fest in die Haut des Wirts und ernähren sich von dessen Blut.

Dabei können sie verschiedene Krankheitserreger übertragen: Viren, Bakterien, Parasiten und sogar Gift. Das bekannteste und gefährlichste von Zecken übertragene Bakterium ist das Borrelia burgdorferi, das die Lyme-Borreliose hervorruft. Man erkennt sie mitunter an einem roten Ring um die Bissstelle und an anderen gesundheitlichen Beschwerden. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die Zahl der infizierten Zecken in Europa stetig ansteigt.

Auch die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) geht auf Zecken, hauptsächlich auf den Gemeinen Holzbock, zurück. Das FSME-Virus löst grippeähnliche Symptome, Fieber und bei einigen Menschen Meningoenzephalitis, eine Entzündung von Gehirn und Hirnhäuten, aus. Der Großteil der Infizierten bleibt jedoch von Krankheitsanzeichen verschont.

 

Hemden und Shirts

Packe immer auch ein langärmeliges Hemd ein, auch wenn es in ein warmes Klima geht. Wie bei langen Hosen schützt ein Langarmshirt vor Sonne, Insekten und Regen.
Einige Überlegungen

  • Stretchhemden sind dehnbar, bequem und in vielen Stilen erhältlich; gewebte Hemden knöpfen normalerweise die Vorderseite zu und haben Lüftungsschlitze, um kühl zu bleiben.
  • Suche nach Synthetik- oder Merinowollehemden. Baumwolle wird nur für gelegentliche Aktivitäten oder warmes, trockenes Klima empfohlen.
  • Fitness-Tops können auch auf Reisen gut funktionieren, vor allem in warmen Klimazonen, da sie Feuchtigkeit transportieren, um dich kühl zu halten.
  • Fleece-Tops und -Westen isolieren gut und leiten Feuchtigkeit ab. Der Nachteil: Sie können sperrig sein und verdichten sich nicht gut im Gepäck.
  • Wollpullover halten dich warm, auch wenn es nass wird, und sie behalten keine Gerüche wie Kunststoffe. Wie Fleece kann aber auch Wolle sperrig sein.

Moskito-Hüte sind Pflicht

Moskitoschutz bei Renner

Sonnenhüte sind in der Regel aus Baumwolle oder Nylon für die Atmungsaktivität und haben Ösen oder Netz zur Belüftung. Einige Modelle haben einen Umhang, um die Sonne von Hals und Ohren fernzuhalten.
Zu den lässigen Hüten gehören Ballkappen und Trekkinghüte. Eine breitere Krempe bietet besseren Schutz vor Sonne und Regen.

Unverzichtbarer Bestandteil einer vollständigen Moskitoschutzkleidung ist auch eine mückendichte Kopfbedeckung. Mosquitohüte halten Ungeziefer, Mücken und natürlich Moskitos sicher weg vom Kopf und vor allem im Augenbereich und können auch kein Blut mehr saugen. 

Wenn du nur im Gesicht Schutz brauchst bzw. in Kombination mit mückensicherer Bekleidung ist das eine feine und günstige Lösung. Und wenn du noch willst, dass die Mücken nicht nur nicht stechen können, sondern ganz vom Kopf fernbleiben sollen, dann nimm einfach etwas Permethrin-Spray auf den Kopfschutz und du hast sofort deine Ruhe.

 

Tipps und Tricks zur Anti Moskito Kleidung von RennerXXL:

  • Moskitodichte Kleidung verringert Mückenstiche um über 90 %
  • Anti Mücken und Moskito Schutz ist vor allem in Gebieten mit Malaria nützlich
  • Frauen kaufen lieber stichsichere Outdoor Kleidung (z. B. NosiLife) statt der hautschädlichen Sprays mit Permethrin
  • Eine nachträgliche Imprägnierung der Textilien ist z. B. mit den Mitteln von Nobite möglich
  • Bei Renner bekommst du auch Damen und Männer Zip-Off-Hosen und Hemden in langen und kurzen Größen 
  • Craghoppers ist Marktführer bei Textilien mit dauerhafter Imprägnierung
  • Impfen nicht vergessen: in den meisten Tropengebieten vorgeschrieben, z.B. Bali und in sehr vielen afrikanischen Ländern (siehe Grafik rechts)
  • stichdichte Kleidung ist für Safari-Touren sind vor allem für Frauen sehr wichtig
  • Medikamente zur Prophylaxe mitnehmen
  • Im Renner XXL Shop findest du jede Menge Zubehör und Accessoires, wie Moskitonetze (Fliegengitter), Schlafsäcke, Rauchspiralen oder Zelte mit integriertem Zecken- und Insektenschutz
  • Insektenabweisende Sprays beeinträchtigen nicht die Atmungsaktivität oder Wasserdichte deiner Funktionsbekleidung
  • Untersuchungen und Tests haben ergeben, dass Kleidung besser wirkt als Medikamente (Prophylaxe) oder Lotionen, die auf die Haut aufgetragen werden
  • Langärmlige Blusen und Hemden sind Pflicht

Wie die behandelte Kleidung bzw. Kopfschutz danach wirkt siehst du hier im Video:

 

 

 

Krankheitsüberträger

Mücken, kleine Stechmücken, Kriebelmücken, Milben, Flöhe, Wanzen, Sandmücken, Zecken Kleiderläuse, Tsetsefliegen, Bremsen oder Pferdefliegen, Wespen, Hornissen und Ameisen – Insekten sind die Krankheitsüberträger schlechthin.

Auf ihr Konto gehen neben lästigem Jucken, die Malaria, das Dengue- und Gelbfieber, der West-Nil- und Chikungunya-Virus, die Filariose, die Flussblindheit, das Tsutsugamushi-Fieber, die Beulenpest, das Flecktyphus, die Chagas-Krankheit, die Leishmaniose, die Bartonellose, die Lyme-Borreliose, die Ehrlichiose, die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), die Schlafkrankheit, der Milzbrand, die Tularämie, die Loasis, die Anaplasmose, die klassische Schweinepest, die Equine, die infektiöse Anämie sowie andere giftige und allergische Reaktionen.

Die Krankheitsbilder sind manchmal unerheblich, oft aber nervig, im schlimmsten Fall bedrohlich oder tödlich. Ein wirksames Mittel gegen Insekten ist die Bekleidung. Dort wo sie die Haut bedeckt, haben Insekten nur eine geringe Chance, um zur Haut vorzudringen. Wo die Haut freiliegt, hilft nur noch ein Insektenschutzmittel. Manche bieten einen Komplettschutz, andere nur einen Teilschutz. Je nach Inhaltsstoffen wirken die Mittel unterschiedlich lang. Für Kinder unter drei Monaten sind alle ungeeignet.

DEET, der wichtigste Inhaltsstoff im Einsatz gegen Insekten, Mücken und Moskitos


. DEET (N,N-Diethyl-mtoluamid bzw. N,N-Diethyl-3-methylbenzamid):

DEET (N,N-Diethyl-mtoluamid bzw. N,N-Diethyl-3-methylbenzamid) ist am wirksamsten gegen (Malaria-)Mücken und Stechfliegen, wirksam gegen Zecken und einigermaßen wirksam gegen große Stechfliegen sowie (kleine) Stechmücken. Allerdings ist DEET auch ein Biozid. Dies ist der Grund dafür, warum DEET-haltige Produkte nicht in allen Ländern erhältlich sind. Bei Gebrauch sollten folgende Hinweise beachtet werden:

  • Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (http://www.baua.de/de/Chemikaliengesetz-Biozidverfahren/Biozide/Wirkstoff/DEET.html) weist DEET beim Verschlucken als gesundheitsschädlich aus. Außerdem kann es die Augen und die Haut in Form von Rötung oder Bläschenbildung reizen und Wasserorganismen schädigen. Der Kontakt mit Schleimhäuten und Lippen ist zu vermeiden.
  • 30 %-DEET-haltige Produkte sind für Kinder unter 3 Jahren, 40 %-DEET-haltige Produkte für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet. Älteren Kindern sollte man damit nicht die Hände einreiben, um den Wirkstoff von Mund und Augen fernzuhalten.
  • DEET-Produkte sollten nicht auf aufgeschürfte Haut, Wunden, Sonnenbrand oder Gelenke mit starker Hautfaltung (Kniekehle, Ellbogen) aufgetragen werden. An diesen Stellen sollte man lieber das Insektenschutzmittel Care Plus® Anti-Insect Deet 40%, Clothing spray, auf die Kleidung auftragen. Bekleidung von Kindern unter 6 Jahren sollte man aber nicht damit behandeln. Außerdem sollte das Mittel nicht gleichzeitig auf der Bekleidung und auf der Haut, die von der Bekleidung bedeckt ist, angewendet werden. Nach dem Tragen sollte man die Kleidung bis zum Waschen in einer geschlossenen Plastiktüte aufbewahren.
  • Die Verwendung von DEET-haltigen Produkten ist während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nicht zu empfehlen.
  • DEET sollte man mit der Handfläche gleichmäßig auf die unbedeckte Haut auftragen. Anschließend sollte man die Hände waschen und dann das Mittel auf den Handrücken auftragen. Um ungehindert essen und trinken zu können, sollten die Finger nicht damit eingeschmiert werden. DEET-haltige Sprays sollten in einem Mindestabstand von 15 cm auf die Haut gesprüht werden.
  • DEET nicht direkt ins Gesicht sprühen. Zum Schutz des Gesichts sollte nur eine geringe Menge in die Handfläche gesprüht, geschüttet oder geschmiert werden, die dann vorsichtig im Gesicht verteilt wird.
  • Während der Anwendung darf man nicht rauchen.
  • DEET-haltige Mittel sollte man nicht neben Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln aufbewahren.
  • DEET greift Kunstoff an. Vorsicht also bei der Verwendung von DEET-Produkten in Verbindung mit Plastik und lackierten Oberflächen, z. B. Brillengestellen. Fotoapparaten, Tischplatten und synthetischer Kleidung.
  • Sonnenschutzmittel sollten immer 30 Minuten, bevor die Haut der Sonne ausgesetzt wird, aufgetragen werden. Nach 20 Minuten sollte dann das DEET-Produkt aufgetragen werden. In umgekehrter Reihenfolge würde dies die Wirkung des DEET-Produkts reduzieren.
  • DEET-Produkte sind nicht wasserbeständig, müssen also nach dem Baden neu aufgetragen werden.
  • Enthält ein DEET-Produkt Alkohol, senkt dieser den Sonnenschutzfaktor. In diesem Fall sollte man ein Sonnenschutzmittel mit höherem Sonnenschutzfaktor wählen.
  • Wird der Insektenschutz nicht mehr benötigt oder treten Nebenwirkungen auf, sollten man die behandelten Hautflächen gründlich mit Wasser und Seife abwaschen.
  • Sollte in einem Fläschchen noch ein DEET-Rest sein, gehört es auf den Sondermüll.
  • Die Verpackung sollte man nicht für andere Zwecke verwenden.