Nachhaltigkeit

Als modernes Familien-Unternehmen und nachhaltig innovativer Outdoor-Online-Shop nehmen wir unsere Verantwortung für Mensch, Tier und Natur sehr ernst. Wir möchten, dass du sowie auch künftige Generationen die Natur und auch die Schönheit in unserem Planten entdecken mit gutem Gewissen entdecken können. Deshalb engagieren wir uns aktiv für (d)eine lebenswerte Welt.


100 % Strom aus Sonnenenergie

An unserem Standort in Buch am Erlbach, ein kleiner Ort in Bayern, produzieren wir unseren Strom selbst. Nein, wir lassen ihn produzieren... und zwar kostenlos... von der Sonne.
Eine Begrünung des Hallendaches ist für 2021 geplant. Dadurch wird Regenwasser nicht mehr versiegelt und wir schenken Biene, Insekten und Vögeln ein Stückchen Heimat und neuen Lebensraum. Die Pflanzen auf dem Dach sorgen zudem für eine kostenlose Klimaregulierung bei Hitze und Kälte.

Bereits 2007 wurden die betonierten Zufahrten und Wege durch Kiesel- und Pflastersteine ersetzt, um eine Versiegelung der Fläche Rückgängig zu machen.

Nachhatligkeit Renner XXL Dachbegrünung und Photovoltaik


PFC-Freie Funktionsbekleidung

Nachhatligkeit Renner XXL PFC Frei

Wir haben es geschafft, die für unsere Umwelt gefährlichen per- beziehungsweise polyfluorierten Chemikalien größtenteils aus unserer Bekleidung zu verbannen und somit auch zur Schonung der Ressource Wasser beizutragen.

Wir achten bei der Auswahl der Lieferanten auf eine umweltschonende und nachhaltige Produktion. So gut wie fast alle seit 2019 verkauften Jacken und Hosen wurden PFC-frei hergestellt.

#umdenkenistsexy #wirstehenaufnatur #sagneinzupvc

Ökotex Standard 100

Der Standard 100 by Oeko-Tex ist das weltweit am weitesten verbreitete Kennzeichen für schadstoffgeprüfte Textilien. Alle Textilien mit diesem Label sind gesundheitlich absolut unbedenklich.

Folgende Hersteller von Renner produzieren gem. Öko-Tex 100:

  • Hermko (Unterwäsche)
  • Authentic Klein (Baumwoll-Jogging Bekleidung)
  • Löffler (Bike Wear)

Nachhatligkeit Renner XXL Öko Tex


Reparieren statt wegwerfen - Spenden statt Schreddern

Nachhatligkeit Renner XXL Reparatur

Wir achten bei der Auswahl unsere Produkte und Lieferanten extrem auf Qualität. So bekommst du bei uns Funktionsbekleidung, die dich viele Jahre, wenn nicht Jahrzehnte begleiten wird. Daher wirst du an Markenqualität auch in 5 Jahren noch Freude haben. Dafür sorgt zum Beispiel das freiwillige Garantieversprechen von Maier Sports und Gonso…die volle 5 Jahre Gewährleistung auf ihre Produkte geben.

Und sollte einmal doch eine Naht aufgehen... wir reparieren sie. Nicht mehr verkaufbare Einzelteile oder B-Ware werden von uns nicht geschreddert, sondern gemeinnützigen Organisationen zur Verfügung gestellt, wie zum Beispiel dem Tierschutz Wörrstadt oder für regionale Veranstaltungen, wie Christbaumversteigerungen.

Plastikmüll vermeiden

Bereits seit 2011 versenden wir deine Bestellungen ausschließlich in Kartons und nicht mehr in Plastik-Bags. Seit 2016 kommen alle Bestellungen ohne Poly-Bags nach Hause. Weniger Plastik... weniger Belastung für die Umwelt. Seit 2017 lassen wir bei BellandVision unsere Verpackungen lizensieren - das heißt, wir zahlen für die Entsorgung unserer Kartons, sobald sie unser Haus verlassen.


Made in EU - Made in Germany

Jedes Jahr steigt bei Renner der Anteil an Lieferanten, die vor Ort in Europa, Österreich oder Deutschland produzieren. Made in Europe bedeutet eine wesentlich bessere Qualität, sichert Arbeitsplätze, sorgt für kurze Transportwege und schont damit die Umwelt.

  • Löffler Bike Wear: Made in Austria"80 Prozent der gesamten Wertschöpfung – von der Stoffproduktion bis zur Endkontrolle – werden in Ried im Innkreis (Oberösterreich) erbracht. Zukaufteile bezieht LÖFFLER von Lieferanten aus Europa. Der ökologische Fußabdruck aller Produkte wird möglichst niedrig gehalten. LÖFFLER Produkte sind für Konsumenten eine echte Alternative zur Massenware aus Fernost."
  • Trigema: 100 % Made in Germany
  • Bockstiegl Schuhe - Made in EU
  • Authentic Klein - Made in Mazedonien
  • VAUDE - Teile der Kollektion werden nach wie vor am Standort in Tettnang (am Bodensee) produziert.
  • Hey Sport: Alle Waschmittel und Imprägniermittel werden vor Ort in Deutschland hergestellt
  • Meindl - Ein großer Teil der bekannten Meindl Schuhe wird in Nord-Italien und sogar in Deutschland gefertigt

RECYCELTES POLYAMID GARN AUS ABFALLPRODUKTEN

Für dieses Garn werden Polyamidabfälle wie Fischernetze, Stoffreste, Teppichböden und Industriekunststoffe aus Deponien und Ozeanen zusammengetragen und im nächsten Schritt durch Regenerations- und Reinigungsprozesse wieder in eine ursprungsähnliche Form zurückgebracht. Das neugewonnene Polyamid wird dann zu Textilgarn weiterverarbeitet und gelangt so wieder in die Industrie, wo es erneut genutzt werden kann. Ziemlich cool, oder?

Das Garn unterscheidet sich in Funktion und Qualität nicht von herkömmlich hergestellten Polyamid Garnen.

Nachhatligkeit Renner XXL Recycling

Marken bei Renner XXL, die recycletes Polyamid und Polyester verwenden:

  • Maier Sports: Verwendet gebrauchte Polyester Materialien aus PET Flaschen. Ab 2021 werden alle Poly-Bags aus recyceltem Polyester Hergestgellt.
  • Gonso: Verwendung findet dieses Garn in einigen Gonso Radhosen, die mit dem entsprechenden Icon gekennzeichnet sind - und in Füllungen:Zur Herstellung von PrimaLoft® Silver Insulation 70% PCR verwendet PrimaLoft® recycelte PET Flaschen und bietet eine der leistungsstärksten umweltfreundlichen Isolationen an die auf dem Markt erhältlich sind. Unsere Primaloft Produkte bestehen zu 100 Prozent aus dieser nachhaltigen Variante.
  • Linea Primero - Eine große Anzahl an Shirts wird mit recycletem Polyester gefertigt. Diese sind gekennzeichnet
  • Löffler: Im eingesetzten Primaloft® GOLD (in allen Grammaturen) ist ein Anteil von 55% recyceltem Polyester enthalten
  • Maul: Viele Füllungen und Wattierungen werden mit recycelten Polyestern gefertigt
  • Killtec: Anteil der recycelten Garne liegt bei rund 20%.
  • Craghoppers: 70% der Craghoppers-Produkte werden aus recycelten Materialien hergestellt

FAIR WEAR FOUNDATION

Das Konzept der Nachhaltigkeit ist fest in unserem Denken und Handeln verankert. Deshalb sind die viele Lieferanten von Renner Mitglied der Fair Wear Foundation (FWF), die sich für bessere soziale Standards einsetzt. Dies umfasst das Ziel, Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsherstellung zu verbessern und die gemeinschaftliche soziale Verantwortung zu fördern. Unternehmen, die der FWF beitreten, verpflichten sich die Sozialstandards – Grundlagen für menschenwürdige Arbeitsbedingungen – in ihren Herstellungsbetrieben umzusetzen und zu kontrollieren. Die Anforderungen der Sozialstandards richten sich nach den Kernarbeitsnormen der ILO (International Labour Organization).
Mehr Infos auf: https://www.fairwear.org

Nachhatligkeit Renner XXL Fair Wear

Folgende Marken und Lieferanten sind Mitglied der Fair Wear Foundation:

  • VAUDE
  • Maier Sports
  • Gonso