|

5. Juli 2017 / Kommentare (2)

Zeltstangen Ratgeber

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Zeltstangen RatgeberMit dem Sommer kommt die Campingsaison und einer der häufigsten Problemchen, wenn man mit Zelt unterwegs ist, stellen die Zeltstangen dar. Diese brechen gerne irgendwann, wollen dann ersetzt werden und können dabei ganz schön nervig sein. Das muß nicht unbedingt sein, wenn man schon bei der Vorauswahl verschiedene Faktoren beachtet. Spätestens wenn das Zeltgestänge zum ersten Mal ersetzt werden möchte, lohnt es sich, dem Thema mehr Aufmerksamkeit zu schenken, denn so steht dann langem Camping-Vergnügen ohne ständiges Ersatzteile Tauschen nichts mehr im Wege. Aus diesem Grund findet Ihr hier in unserem Zeltstangen Ratgeber viele nützliche Informationen.

Welche Arten von Gestänge gibt es für Zelte?

Wie bei vielen Bestandteilen von Outdoor-Zelten, werden auch unterschiedliche Materialien bei den Gestängen hergenommen. Welche sind das? Wo liegen die Vor- und Nachteile? Die grundsätzlichen Erwartungen an das Material sind dabei klar: Die es sollte stabil, langlebig und kostengünstig sein. Und selbstverständlich sollte das Gerüst im allgemeinem einfach und schnell aufzubauen sein.

Um den letzten Punkt durchzusetzen werden standartgemäß Gummibänder im Inneren der Röhren eingesetzt, welche die einzelnen Teile der Konstruktion zusammen halten. Diese mittlerweile so hochwertigen Bänder, überstehen problemlos die Lagerung im gefalteten und somit im gedehnten Zustand über mehrere Jahre. Trotz alledem wird in den meisten Fällen geraten, die Gestänge von der Mitte aus auseinander zu falten, damit die Gummibänder nicht überdehnt werden.

Folgende Materialien werden für das Zeltgestänge eingesetzt

  • Das Aluminiumgestänge ist das am häufigsten verwendete Material für Zelte. Es besitzt viele Vorteile bezüglich der Erwartungen: Es ist leicht, stabil und elastisch, letzteres wird auch trotz der UV-Strahlung erfüllt.
  • Neben dem Material Aluminium wird auch das kostengünstigere und nicht ganz so hochwertige Glasfiebergestänge verwendet, vor allem für Zelte im Campingbereich oder für Trekkingtouren unter weniger extremen Bedingungen, greifen viele auf die günstigere Alternative zurück.
  • Abgesehen von Aluminium und Glasfieber werden zum Beispiel für Großraumzelte unter anderem ein Stahlgestänge eingesetzt. Und bei besonders teuren Expeditionszelten werden auch Titanlegierungen verwendet. Beides sind jedoch Ausnahmen.

Zeltstangen-Größen

Es gibt viele verschiedene Größen bei den Zeltstangen. Die fangen bei den Durchmessern, die normalerweise zwischen 7,9 Millimetern und 12,7 Millimetern liegen, an und hören bei den Längen, die durchschnittlich zwischen 0,80 Metern und 7,75 Metern liegen, auf.

Eine Übersicht der Zeltstangen (Sortiert nach Durchmesser)

Größen von Zeltstangennach Herstellern

Marke und AusführungDurchmesser (in mm)Länge (in m)
High Peak (Fieberglas 7.9)7,92
Gelert (Fieberglas 7.9)7,94
8,54,2
High Peak (Fieberglas 8.5)8,52
Outwell Durawrap 8.58,54,2
Gelert (Fieberglas 8.6)8,64
McKinley (Fieberglas 9.0)94,55
Easycamp 9.59,54,2
High Peak (Fieberglas 9.5)9,52
Gelert (Fieberglas) 9.59,55,5

Last modified: 22. März 2019

2 Kommentare zu :
Zeltstangen Ratgeber

  1. Avatar Monika Wall sagt:

    Guten Tag,

    wir betreiben eine Gaststätte in Meinerzhagen und benötigen hierfür ein Festzelt für diverse Veranstaltungen. Dieses müsste die Maße von 6x8m haben in der Farbe weiß, ein Aluminium Gehäuse und mit einer PVC Plane bedeckt sein. Bitte senden Sie uns hierzu ein unverbindliches Angebot zu. Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Monika Wall
    Das Jausen-Team

  2. Avatar KKK sagt:

    Welche Zelt Stangen brauche ich für mein McKinley Zelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.