|

20. April 2019 / Kommentare (2)

Trends bei Rucksäcken und Backpacker – Neuheiten von Deuter, Mammut, Vaude und Ortovox

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Hier stellen wir euch alle neuen Trends und Produktneuheiten von Deuter, Ortlieb, Mammut, Vaude und Ortovox vor

Rucksäcke werden heute in nahezu allen Lebenslagen eingesetzt: für die ausgedehnte Wandertour oder zum Shopping in der Stadt, zur Städtereise oder für die Skitour in den Alpen. Zwangsläufig werden unterschiedliche Anforderungen an die Tour- und Reisebegleiter gestellt, und die Bandbreite an Modellen ist enorm.

Ein Trend in der nächsten Saison geht allerdings dahin, dass Rucksäcke mehr als nur einen Zweck erfüllen sollen. Diverse Marken stellen Neuheiten vor, die zugleich als Rucksack für die Berg- oder Trekkingtour und als Reisegepäck eingesetzt werden können. In diese Kategorie fällt beispielsweise der „Aviant Access Pro 65 SL“ von Deuter . „Die Reisegewohnheiten ändern sich“, begründet Verkaufsleiter Andreas Herrlinger die Entwicklung der Produktlinie „Aviant“, die eine „Antwort auf jede Geschäftsreise, Kurzreise, Trekkingreise oder Weltreise“ sein soll.

Gregory verfolgt mit seinem „Tetrad 75“ den gleichen Ansatz. Das Modell besteht aus einem großen Rucksack, einem abnehmbaren Daypack und einer Schutzhülle. „Spannend ist aber auch die Entwicklung, den Tragekomfort der Trekking-Kategorie mit 50 Liter Volumen und mehr auf kleinere Rucksäcke wie auch auf reine Reiserucksäcke noch stärker zu übertragen“, ergänzt Lars Föll, General Manager von Gregory. 

Die Neuheiten von Mammut, Deuter, Vaude im Überblick

Die Neuheiten von Mammut, Deuter, Vaude im Überblick

Ähnliche Beiträge bei RennerXXL

Auch Ortlieb kombiniert Rucksack und Reisegepäck und stellt dazu auf der ISPO den „Atrack ST“ vor. Der Damenrucksack, bei dem ST für „Short Torso“ steht, ist vollwertiger Outdoor-Rucksack und Reisetasche in einem. Wie eine Reisetasche kann das Modell am Rücken mittels Reißverschluss komplett geöffnet werden. Trotz der „nur“ 25 bzw. 34 Liter Volumen bietet er eine stufenlose Rückenlängenverstellung und somit bequemen Sitz.

Um Komfort geht es auch beim „Trea Spine“ für Damen und beim „Trion Spine“ für Herren, die Mammut präsentiert. Die beiden Modelle sind mit einem neuen Rückensystem ausgestattet: Die Active-Spine-Technologie sorgt bei Mammut für mehr Bewegungsfreiheit im Schulter- und Hüftbereich bei gleichmäßiger Gewichtsverteilung. Das Rückensystem passt sich dabei den natürlichen Bewegungen der Wirbelsäule beim Gehen an. „In der Saison 2019/20 scheint das Gewicht der Rucksäcke nicht mehr so stark im Zentrum zu stehen“, stellt Maximilian Lenk, Head of Business Unit Hardware bei Mammut, fest. „Dafür liegt das Augenmerk auf einem cleanen Design, das auf die Anwendung ausgerichtet ist – das Design folgt der Funktion.“ Dem stimmt Falko Schott, Produktmanager Rucksäcke bei Ortlieb, zu: Trend „ist – trotz hoher Funktionalität der Produkte – hinsichtlich des Produktdesigns das Thema Minimalismus“.

Ganz aus den Augen gelassen wird das Thema Gewicht dann aber doch nicht, spielt es schließlich hinsichtlich Rucksäcken für Skitouren eine bedeutende Rolle. „Es gibt einen deutlichen Trend hin zu sehr leichten Skitouren-Rucksäcken“, merkt dazu Tobias Maletz, Productmanager Backpacks bei Ortovox, an. Zu den Highlight-Produkten des Herstellers zählt der „Tour Trace 25“ 5 . Dessen Besonderheit ist seine „2FOAM“-Rückenplatte.

Der herausnehmbare Schaumrücken bietet dank seiner weichen Außenseite Tragekomfort, ein härterer Schaum auf der Innenseite bietet besseren Schutz vor Verletzungen bei Stürzen durch die Notfallausrüstung. Auch bei Vaude setzt man in dieser Kategorie auf Leichtgewichte, wie zum Beispiel auf den „Larice 18“, einen leichten Skitourenrucksack, der aber – dem Prinzip der Vielseitigkeit folgend – „bei einer Vielzahl von sportlichen ,Light & Fast‘-Aktivitäten zum Einsatz kommen kann“, wie das Unternehmen erklärt.

„Vielseitigkeit mit Allround-Qualitäten für zahlreiche Einsatzbereiche“ ist ebenfalls die Devise von Thule. Highlight auf der Messe ist der „AllTrail 45L Men’s“, der unter anderem durch die einfache Möglichkeit besticht, Ausrüstung unterzubringen, sei es über die „Shove-it“-Tasche an der Vorderseite oder durch zahlreiche Befestigungsschlaufen.

 

Deuter AViANT Access Pro 65 SL – vielseitiger, hybrider Damenrucksack für große Abenteuer.

DEUTER AViANT Access Pro 65 SL

DEUTER AViANT Access Pro 65 SL

Der neue Deuter AViANT Access Pro 65 SL kombiniert die Vielseitigkeit eines Rucksacks mit der praktischen Funktionalität eines Reisekoffers. Er verfügt über das Deuter Contact Rückensystem für den Tragekomfort sowie über gepolsterte Hüftflossen und Schultergurte. Dieser Reiserucksack wurde speziell für die weibliche Anatomie entwickelt, mit schmaleren Schultergurten und einem kürzeren Rückenteil,

Das große Hauptfach ist über einen robusten Frontreißverschluss mit abschließbaren Gleitern zugänglich. Eine clevere interne Organisation, einschließlich einer separaten, abnehmbaren Tasche für Schuhe oder schmutzige Wäsche, macht das Packen super einfach. Interne Kompressionsriemen halten die Kleidung an ihrem Platz und externe Riemen sorgen für eine kompakte Belastung des Rückens.

Das Laptopfach und die Dokumentenmappe sind von außen leicht zugänglich. Ein integrierter Tagesrucksack, der ordentlich in der vorderen Packtasche verstaut werden kann, ist praktisch für kleine Tagesausflüge unterwegs oder kann auf der Vorderseite getragen werden, befestigt an den Schultergurten des großen Rucksacks, für mehr Platz auf großen Reisen.

Der Access Pro verfügt über eine Tragesystemabdeckung, die verhindert, dass sich die Hüftflossen und Schultergurte während des Transports verfangen. In diesem Modus ähnelt er einem Reisekoffer und verfügt über verstärkte Griffe an allen Seiten für mehr Komfort.
Der neue Rucksack ist nicht nur äußerst funktionell und komfortabel, sondern verwendet auch FCKW-freie Materialien, um Menschen und Planeten zu schützen.

Der AViANT Access Pro 65 SL ist auch in einer 55 SL Version für Frauen erhältlich. Der Unisex Access Pro ist in einem 60-Liter- und einem 70-Liter-Modell erhältlich, und alle Modelle sind in zwei verschiedenen Farben erhältlich.

Trends bei Rucksäcken und Backpacker – Neuheiten von Deuter, Mammut, Vaude und Ortovox Zuletzt aktualisiert: 20.03.2019 von

Last modified: 20. März 2019

2 Kommentare zu :
Trends bei Rucksäcken und Backpacker – Neuheiten von Deuter, Mammut, Vaude und Ortovox

  1. Avatar Felix sagt:

    Deuter ist überbewertet und zu teuer. Habe inzwischen mit Vaude sehr gute Erfahrungen gemacht. Sind technisch inzwischen vorne.

  2. Avatar Gast sagt:

    Bin auf der Suche nach einem Ortovox Traverse Rucksack. Hat jemand einen gebrauchten zu verkaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.