|

20. Juni 2019 / Kommentare (0)

Die neuen Winterstiefel für die kommende Saison

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Hier zeigen wir euch vorab die Neuheiten von Lowa, und zwar den Winterstiefel Nabucco mit Gore-TEX sowie den Helsinki.

Helsinki GTX

Skandinavier brauchen gute Schuhe – wie die modische Lösung „Helsinki GTX“. Dafür sorgen das gewachste Glattleder und das zu 100 Prozent wasserdichte Gore-Tex-Futter, die zuverlässig vor Wind und Wetter schützen. So sind die halbhohen Trendsetter in jeder Hinsicht die ideale Wahl für den täglichen Einsatz.

Nabucco EVO

Im Winter fühlt sich der „Nabucco Evo GTX“ erst richtig wohl. Das Spaltleder in Kombination mit dem Gore-Tex-Partelana-Futter und der Zehenbox bildet eine natürliche Barriere gegen Wind und Wetter. So läuft es sich ziemlich entspannt durch verschneite Landschaften oder durch herbstliche Parks.

Die neuen Winterschuhe von Meindl und Dachstein in der Übersicht

Die neuen Winterschuhe von Lowa, Meindl und Dachstein in der Übersicht

Was sind die neuen Trends bei Winterstiefeln?

„Der Trend für funktionelle Schuhe, die im urbanen Umfeld eine gute Figur machen, geht sicherlich weiter. Im Fokus steht dabei die Verarbeitung von hochwertigen und funktionellen Materialien, die den Herausforderungen für den winterlichen Alltag gewachsen sind.“ So fasst Herbert Buczek, Geschäftsführer von Asolo Deutschland, seine aktuellen Beobachtungen zusammen. „Aufgrund der zuletzt spät einsetzenden Winterbedingungen sind somit auch Modelle gefragt, die die Lücke zwischen der Sommer- und der Wintersaison schließen. Im Fokus stehen Wasserdichtigkeit, hochwertige Obermaterialien sowie schlichtes Design für den alltäglichen Gebrauch.“ Dass Winterschuhe aktuell mehr sein müssen als wasserdicht, rutschsicher und wärmend, weiß auch Alexander Nicolai, CEO von Lowa: „Eine ansprechende Optik gepaart mit bester Funktion und natürlichen Farben und Materialien ist eine optimale Kombination.“

Einige Lieferanten entsprechen diesem Trend zu modischen Winterschuhen. So ist beispielsweise der Winterstiefel „Sophia“ 1 von Dachstein für den Einsatz in der Stadt gedacht. Robust und im alpinen Stil kombiniert der Hersteller hier Schladminger Loden mit hochwertigem Leder zu einem zeitlosen Klassiker für Damen. „Als Farben werden wir im nächsten Herbst und Winter vor allem Naturtöne und Schwarz- und Grauschattierungen sehen, durchbrochen von farbigen Highlights in verschiedenen Nuancen“, erläutert Christoph Döttelmayer, Head of Design bei dem österreichischen Outdoor-Schuster. 

Neue Materialien bei Meindl Thermostiefel

Kamik Winterboots

Meindl setzt bei seinem Damenstiefel „Filzmoos“ ebenfalls auf natürliche Materialien. Der Schaft ist aus Filz und Anilinleder gefertigt, das gesamte Futter inklusive Fußbett ist aus echtem, 12 Millimeter langem Lammfell und hält die Füße besonders warm. „Schön ist es, wenn Trend und Funktion sich in einem Modell verbinden.

Wir halten seit Gedenken an der zwiegenähten Machart fest und damit verbunden auch an den verwendeten Materialien wie Lammfell. Und somit wird immer wieder die Tradition zum Trend“, erklärt Lukas Meindl dazu. Modische Optik spielt auch beim „Nabucco Evo GTX“ von Lowa eine Rolle, der in Naturfarben gehalten und mit einer stylischen Prägung aufgepeppt ist. Obwohl der Schuh auf den ersten Blick an einen Alaska-Boot erinnert, ist er sehr leicht und damit auch alltagstauglich.

Ecco schickt für die Saison 2019/20 die winterspezifische Generation des „Exostrike“ ins Rennen. Der robuste Schuh, bei dessen Herstellung das dänische Unternehmen unter anderem mit Michelin und PrimaLoft zusammenarbeitet, ist aus Dyneema-Leder gefertigt, einem besonders dünnen und weichen Leder, das durch die synthetische Chemiefaser Dyneema verstärkt ist, die sich durch besonders hohe Zugfestigkeit auszeichnet.

Auch für winterliche Outdoor-Abenteuer werden auf der ISPO spannende Neuheiten vorgestellt. „Der Trend geht bei den technischen Schuhen in Richtung leichteres Schuhwerk. Da sehen wir, dass mittlerweile zum Beispiel zum Wandern auch Trailrunning-Schuhe in Gore-Tex verwendet werden“, stellt Hannes Oehler, Area-Salesmanager von La Sportiva, fest.

Die italienische Marke stellt mit dem „TX Top GTX“ einen Zustiegsschuh für den Winter vor, dessen Vibram-Megagrip-Sohle maximale Reibung auf allen Untergründen bietet. Das Impact-Break-System mit Noppen in unterschiedlichen Größen und Anordnungen unterstützt diese Wirkung zusätzlich.

Um dem „Trend der athletischen, sportlicheren und leichteren Winterstiefel“ gerecht zu werden, setzt Merrell laut Countrymanager Thomas Kamm „auf Performance und Funktionalität mit allen notwendigen Technologien (Gore-Tex, Prima-Loft, Vibram Arctic Grip), kombiniert mit Komfort und einem angenehmen Laufgefühl“. Leicht und performanceorientiert zeigt sich dementsprechend der „Thermo Rogue 2 Boa Mid GTX“ , der außerdem durch das Boa-Schnürsystem eine stylische, etwas futuristische Optik bietet.

Auch Asolo nutzt beim „Arctic GV“ eine Vibram-Laufsohle, die mit Arctic-Grip-Elementen für die erforderliche Rutschfestigkeit sorgt. Die Schuhe erfüllen darüber hinaus einen besonderen Sicherheitsaspekt, denn in der Zunge ist das Recco-System eingearbeitet, sodass der Träger des Schuhs mit entsprechenden Detektoren aufgespürt werden kann, wenn er verschüttet wird.

 

Die neuen Winterstiefel für die kommende Saison Zuletzt aktualisiert: 20.03.2019 von

Last modified: 20. März 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.