|

25. Mai 2019 / Kommentare (1)

Den Wanderrucksack richtig tragen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...

Ein hochwertiger Wanderrucksack ist das A und O für einen bequemen Transport. Er verhindert Scheuerstellen und Rückenschmerzen. Wichtig ist, dass die Rückenlänge des Rucksacks zu der des Trägers passt. Beim Packen verstaut man schwere Gegenstände für ein besseres Gleichgewicht am besten möglichst nah am Rücken.

Bevor der beladene Rucksack geschultert wird, sollten zunächst alle Riemen gelockert werden. Aufgehoben wird er nie mit durchgestreckten Knien – besser den Rucksack auf eine Erhöhung stellen und dann in die Schultergurte schlüpfen. Dann Schritt für Schritt alle Schnallen und Gurte korrekt befestigen:

 

  1. Auf dem Rücken schließt man zunächst den Hüftgurt. Dieser muss mit seinem gepolsterten Teil mittig auf dem Hüftknochen sitzen, nicht darüber, wo er den Bauch einschnüren könnte
  2. Jetzt werden die Schulterträger festgezogen. Die Hauptlast liegt aber auf dem Hüftgurt, daher nicht zu fest ziehen. Der gepolsterte Teil der Schulterträger sollte vor der Achsel enden, der Trägeransatz nicht zu hoch, damit er nicht am Hals scheuert. Die Lageverstellriemen liegen im Bereich des Schlüsselbeins.
  3. Hat der Hüftgurt noch separate Stabilisierungsriemen, dann werden diese jetzt festgezogen.
  4. Für einen besseren Kontakt zum Rücken werden dann die Lageverstellriemen an den Schulterträgern festgezogen.
  5. Zuletzt den Brustgurt schließen, da so der Sitz der Schulterträger optimiert wird. Das entlastet zudem die Schultergelenke beim Wandern und Klettern.
Rucksack korrekt befestigen

Den Wanderrucksack korrekt befestigen

Hier noch ein Paar Tipps und Tricks

  • Trage immer beide Schultergurte, anstatt den Rucksack mit nur einem Gurt auf einer Schulter zu tragen.
  • Stelle die Schultergurte so ein, dass der Rucksack hoch auf deinem Rücken liegt und die Schultergurte bequem auf den Schultern liegen.
  • Der Rucksack sollte nicht über die Taille hinausragen – er sollte einen Zentimeter oder mehr über die Hüften gehen.
  • Stellen Sie die Gurte neu ein, wenn du unterschiedlich dicke Kleidung trägst, damit sie nicht zu eng oder zu locker sind.
  • Dein Rucksack sollte beim Gehen nicht von einer Seite zur anderen schwanken. Das kann dazu führen, dass die Schultergurte scheuern und sich am Rücken reiben. Eine stabile Last ist immer besser.
  • Wenn der Rucksack einen Hüft- oder Brustgurt hat, solltest du ihn benutzen. Taillengurte helfen dabei die Gewichtsbelastung auf die Hüften zu verteilen und entlasten so den Schulterdruck. Ein Brustgurt hilft dabei die Schultergurte an ihrem Platz zu halten und reduziert das Schwanken des Rucksacks.
  • Das Tragen des Rucksacks tief auf dem Rücken erhöht den Druck auf die Schultern. Diese Position kann zu einer Belastung der Schulter und des unteren Rückens führen. Diese niedrige Rückenlage kann zu einer Vorwärtsneigung führen, die Druck auf den unteren Rücken ausübt. Lose Gurte ermöglichen es dem Rucksack so beim Gehen hin und her zu schwenken. Dies ist unbequem und führt führen, dass die Gurte an den Schultern scheuern.
  • Probier den Wanderrucksack in Ruhe aus – oder lasse dich im Fachgeschäft beraten.
  • Nimm dir die Zeit, die Gurte sofort einzustellen, wenn du deinen Rucksack anlegst, damit er hoch auf deinem Rücken sitzt. Schultern und Rücken werden es dir danken.Wenn du Schwierigkeiten bei der Einstellung der Gurte hast, wurden diese möglicherweise nicht richtig geschnürt, oder der Mechanismus ist beschädigt.
  •  Du findest oft auch auf der Website der Hersteller (Deuter, Tatonka…) Anweisungen, wie du den Rucksack richtig anpassen kannst .
  • https://www.deuter.com/DE/de/rucksacktipps.html
    https://www.tatonka.com/de/aktuelles/servicethemen/trekkingrucksack-einstellen-rueckensystem-riemen/
    https://www.ospreyeurope.com/de_de/osprey-blog/guide/how-to-fit-your-pack/

Den Wanderrucksack richtig tragen! Zuletzt aktualisiert: 04.06.2019 von

Last modified: 4. Juni 2019

Ein Kommentar zu :
Den Wanderrucksack richtig tragen!

  1. Das ist echt mal ein toller Ratgeber rund um den Wanderrucksack, danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.