Welche Rucksackgröße brauche ich?

Wie wähle ich die richtige Rucksackgröße?

Lederhandschuhe Imprägnieren

Lederhandschuhe imprägnieren

7. Dezember 2016 Comments (0) Allgemein, Outdoor und Sport

Wie wähle ich den richtigen Fahrradschuh?

Genau wie in jedem Sport, tragen Schuhe einen Wichtigen Teil zum Komfort und der Performance bei. Mit dem perfekt passenden Paar Schuhe ist es möglich schneller, länger und bequemer zu Radeln.
Der richtige Fahrradschuh ist die Voraussetzung für angenehmes Fahren mit Clip-Pedalen, sie sind entweder für Straßenräder oder für Mountainbikes geschaffen. Straßenschuhe und Pedale sind alleine für das Radfahren auf der Straße geeignet wohingegen bei Mountainbike-Pedalen eine größere Vielfältigkeit gegeben sind. Es ist also nicht verkehrt sich über die Unterschiede zu informieren.

Ratgeber für den richtigen Fahrradschuh

Fahrradschuh Ratgeber

Was muß ich bei einem Fahrradschuh beachten?

Bei der Auswahl der passenden Fahrradschuhe gilt es eine ganze Reihe von verschiedenen Faktoren zu beachten. Wir haben die wichtigsten zusammengefasst:

Radschuhe variieren bei Eigenschaften für verschiedene Disziplinen aber es gibt einige Schlüsselkonzepte auf die zu achten sind:

Gewicht

Wie bei der gesamten Radausrüstung spielt das Gewicht auch beim Fahrradschuh eine große Rolle. Leichtere Ausrüstung bedeutet höhere Geschwindigkeiten, leichter Bergauffahren und eine agile Handhabung auf dem Rad. Doch während der Großteil nur auf das Gewicht des Rads selbst wert legt, gerät die Wichtigkeit des Kleidungsgewichts oft in Vergessenheit. Das ist nicht gut. da man schließlich seine Kleidung ja auch den Berg hoch schleppen muß. Leichte Schuhe sind somit sehr vorteilhaft, da man ihr Gewicht mit jeder einzelnen Umdrehung mitzieht, welches sich schnell auf die Anstrengung auswirkt. Profi Fahrradschuhe bestehen aus speziellen Materialien um das Gewicht der Schuhe möglichst gering zu halten.

Sohle

Eine steife Sohle steigert die Energieübertragung während des Radelns da sie nur wenig dehnbar ist, somit kann man mit weniger Aufwand schneller fahren. Während Rennfahrer auf die Effizienz der härteren Sohlen schwören, sind für den Gelegenheitsradfahrer weichere, bequemere Sohlen zu empfehlen.

Passform

Eine gut sitzende, enge Passform der Schuhe dient zur Vorbeugung von unangenehmen Aufschürfungen, die bei einem zu lockeren Fahrradschuh entstehen. Dies ist vor allem bei klippbaren Pedalen sehr wichtig. Wenn Ihre Füße an den Pedalen mit einem Clip-System befestigt sind, können Sie das Pedal während dem Aufstieg ziehen sowie bei dem Abwärtsschub treten. Fahrradschuhe müssen so konstruiert sein, um den Kräften in beiden Richtungen, auf der Sohle und der Oberseite entgegen zu kommen. Radschuhe sind mit extra-starken Bändern oder Schnallen ausgestattet, um diese Kräfte auszugleichen. Teure Schuhe haben erweiterte Funktionen für zusätzliche Sicherheit, die eine Notwendigkeit für stärkere Fahrer darstellen, um mehr Kraft auszuüben.


 

Fahrradbekleidung im Renner XXL Shop

XXL Herren Radbekleidung | Gr. XXL - 8XL     Damen Radbekleidung | Gr. 48 - 50 - 52 - 54    Fahrradbekleidung Übergröße

 


Atmungsfähigkeit

Die Atmungsfähigkeit ist ein wesentliches Merkmal jeder Radsportbekleidung, die Ihnen hilft, eine angenehme Körpertemperatur beim Fahren zu halten. Die meisten Radsportschuhe umfassen Maschenabschnitte in den Obermaterialien für die Belüftung und technische Stoffe, um Feuchtigkeit abzuweisen. Einige High-End-Modelle verfügen über Lüftungsanlagen in die Sohle. Ventile können jedoch unerwünschten Wassereintritt erlauben. Schuhe mit umfangreicher Belüftung sind nicht immer geeignet für das Fahren bei Regen.

Clip – Systeme

Spezielle Fahrradschuhe sind für den Einsatz mit Clip-Pedalen konzipiert. Die Sohlen von Radschuhen haben Löcher, in die die Clips angebracht werden können. Die Clips klammern sich in die Pedale, womit sie eine sichere Verbindung zwischen Ihren Füßen und den Pedalen herstellen. Diese Systeme haben verschiedene Vorteile, einschließlich verbessertem Fahrrad-Handling und Pedal-Effizienz, die detaillierter in unserem Pedal Ratgeber erklärt werden. Sie können Clip-Pedale nur mit den richtigen Radschuhen verwenden. Straßen shuhe sind nur kompatibel mit normalen Pedalen und Mountainbike-Schuhe sind nur kompatibel mit Mountainbike-Pedalen, so wird Ihre Wahl des Pedals auch Ihre Wahl des Fahrradschuhs beeinflussen.

Fahrradschuh-Varianten

Straßenradschuhe

Straßenradschuhe haben nur minimale Design-Prioritäten, wie wenig Gewicht und Treteffizienz.
Die Sohlen sind steif, leicht und dünn. Die Wichtigkeit der Härte und des leichten Gewichts sind oben erläutert. Eine dünne Sohle verbessert die Pedaleffizienz durch eine Verringerung der Höhe (den Abstand zwischen Ihrem Fuß und dem Pedal der Achse). Straßen-Sohlen enthalten High-Tech-Polymere und Kohlefaser um das beste Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht zu erzielen. Ein weiterer Grund, warum die Sohlen so steif, leicht und dünn sind, ist, dass sie einfach nur zum Radfahren ausgelegt sind. Sie müssen nicht bequem oder langlebig für gehen im inneren sein.

Ein ähnlicher Minimalismus ist im oberen Teil vorhanden. Von Straßenradschuhen erwartet man keinen Großen Verschleiß im Gegensatz zu Mountainbike-Schuhen, bei denen es wahrscheinlicher ist, sie an einem Felsen regelmäßig zu verkratzen. Dünne Obermaterialien bei den Straßenschuhen sind extra sanft und pflegen die Form des Fußes für maximalen Komfort mit weniger Druckstellen und reduziertem Scheuern. Sie ermöglichen auch eine verbesserte Luftdurchlässigkeit.

Mountainbikeschuhe

Der größte Unterschied zu den Mountainbike-Schuhen ist die Präsenz Profil an der Sohle. Die meisten Mountainbike Strecken beinhalten einige zu Fuß- und Wanderwege, das Profil ist da, um zusätzliche Haftung, Komfort und Haltbarkeit zu bieten. Das Profil schützt auch die Sohle vor abgeschnittenen Steinen und ähnlichen Stößen auf dem Fahrrad. Es ist an einigen Schuhen austauschbar, um die Lebensdauer des Schuhs zu verlängern. Einige Schuhe haben sogar optional, austauschbare Stollen, nicht anders als die auf Fußballschuhe.
Die Sohle selbst, oberhalb der Lauffläche ist auch mit Spaziergängen konzipiert. Im Vergleich zu Straßenschuhen ist die Sohle eines MTB-Schuhs dicker und flexibler. Die Schuhplatte ist in die Sohle eingelassen, um sie vor Beschädigungen zu schützen und zu verhindern, dass sie mit Schlamm und Schmutz verstopft wird. Der Nachteil ist reduzierte Tretkraft und zusätzliches Gewicht – denken Sie daran, dass die Lauffläche zusätzliches Gewicht beinhaltet.

Beschaffenheit von Mountainbikeschuhen

MTB Schuhe sind auch für Langlebigkeit im Gelände entwickelt. Dickere, härtere Materialien werden verwendet, um Stößen und Kratzern zu widerstehen, schützen Ihre Füße und verbessern die Lebensdauer des Schuhs. Die Schuhe sind mit weniger Belüftung und mehr wasserbeständigen Materialien als Straßenschuhe konzipiert. Dies bedeutet im Allgemeinen einen schwereren Fahrradschuh mit reduzierter Atmungsaktivität im Vergleich zu den Straßenschuhen.
Es gibt eine wesentlich große Auswahl auf dem Mountainbike –Schuh Markt. Mountain-Bike-Rennschuhe zum Beispiel sind nicht dafür geeignet so viel zu gehen und haben daher weniger Lauffläche für reduziertes Gewicht und eine steifere Sohle für verbesserte Pedal-Effizienz. Die besten Mountainbikrennschuhe haben Kohlefaser-Sohlen und rivalisierende Straßenschuhe für Gewicht und Tretleistung. Es gibt viele Möglichkeiten, so können Sie den besten Fahrradchuh für Sie finden.
Die Eignung von Mountainbikeschuhen zum Wandern macht sie auch außerhalb des Radsports beliebt. Reisende Radfahrer müssen in der Lage sein, zu laufen, sobald sie ihre Ziele erreichen. Sie versuchen, gepacktes Gewicht niedrig zu halten, also ist ein Paar Schuhe, das für das Radfahren und Gehen verwendbar ist, einem zweiten Paar Schuhe vorzuziehen. Pendler müssen für einen Teil ihrer Reise oft zu Fuß gehen und profitieren von Mountainbike-Schuhen.
Die Sohlen von Mountainbike-Schuhen sind mit zwei Löchern für den Einsatz mit Mountainbike-Clips gebohrt und damit sind nur kompatibel mit Clip-Mountainbike-Pedalen. Wenn Sie Mountainbike-Schuhe auf einem Rennrad verwenden möchten, benötigen Sie auch noch Mountainbike-Pedale.

Martin

Martin ist seit langem im RenenrXXL Team dabei und geht in seiner Freizeit am liebsten in die Berge oder fährt mit dem Rad.

Wie wähle ich den richtigen Fahrradschuh? Zuletzt aktualisiert: 29.11.2017 von Martin
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.