|

16. Juni 2019 / Kommentare (4)

Baden mit Hund in Bayern

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Viele von Euch werden das Problem beim Baden mit Hund kennen: Die Sonne scheint, es ist heiß, ein Ausflug an den See wäre jetzt genau das richtige und der Hund würde sich jetzt natürlich auch über solch eine Abkühlung freuen. Jedoch sind am Badestrand Hunde nicht erwünscht und ins Wasser dürfen nur Zweibeiner.

An vielen Seen gilt sogar generelles Hundeverbot. Wo also kann man mit dem Hund unbeschwert das Seeufer erkunden, ohne dass sich andere Badegäste und Spaziergänger gestört fühlen? Wo in Bayern sind Hunde am See erlaubt?

Ob Sie nun einen Kurztrip am Wochenende, oder einen längeren Urlaub an Ihrem Lieblingssee planen, hier zeigen wir euch, wo es aktuell offizielle Hundestrände gibt oder Hunde gern gesehen werden.

 

Baden mit Hund in Bayern

Untreusee:

Untreusee

Im Schatten entspannen oder ein bisschen dösen, mit dem Hund im Wasser entspannen? Der 6 Hektar große Stausee Untreusee, im Norden Bayerns, südlich der Stadt Hof bietet sich für Herrchen mit Vierbeinern einen großflächigen Hundestrand zur Abkühlung, um mit anderen Hunden zu spielen und baden zu gehen an. Allerdings ist bei ausgiebigem Flanieren am Seeufer die Leinenpflicht beständig.

Tegernsee

 

Das Strandbad in Rottach-Egern bietet einen Hundeabschnitt, wo sich Hunde im Wasser abkühlen können.Der angrenzende Wald eignet sich für kleine Spaziergänge in der Natur. Der Hundestrand so wie das Stadtbad kosten keinen Eintritt. Jedoch besteht bei den anderen Strand- und Ufergebieten die Leinenpflicht, damit die Badegäste nicht von den Vierbeinern möglicherweise sich gestört fühlen und somit alle den See und die Umgebung genießen können.

Dennenloher See

Am Dennenloher Stausee befinden sich viele kleine Strandbuchten für ein ungestörtes und erholsames Baden mit Hund. Direkt an einer der größeren Badebuchten gibt es einen kleinen und feinen Kiosk, welcher im Sommer Erfrischungsgetränke und leckeres Eis bietet. Gemeinsam mit seinem Hund am Dennenloher Stausee zu Baden und das Wasser zu genießen ist kein Problem, da an dem Touristen verschonten See Hunde erlaubt sind.

Forggensee

Forggensee

Mit seinen 15,2 Quadratkilometer ist der Forggensee oder auch Speicher Roßhaupten genannt, der fünftgrößte See Bayerns. Dieses Gewässer im Königswinkel, im Ostallgäu, ist ein vom Lech durchflossener Stausee. Der Forggensee zeigt seinen Besuchern besondere Reize, mit dem vielen Grün und den Bergen im Hintergrund. Im Sommer zieht er Mensch wie Hund besonders stark mit seinen freizugänglichen Badestränden zur Erholung an. Baden mit Hund ist hier möglich und sehr beliebt.

Hopfensee:

Der Hopfensee befindet sich keine sechs Kilometer vom Forggensee entfernt. Da der See relativ flach ist, ist dieser dadurch schnell erwärmt und man kann bereits schon ab Mai mit seinem Vierbeiner gemeinsam das Wasser und die Sonne genießen. Zum Baden wäre zu empfehlen, dass man an den nördlichen Teil des Sees geht, da die südliche Seite des Sees mit Schiffen befahren wird, zudem bietet sich vom nördlichen Strand eine atemberaubende Sicht auf den See und die Berge.

Rothsee:

Zum Fränkischen Seeland gehört der Rothsee. Dieser liegt zwischen den Orten Roth, Hilpoltstein und Allersberg. Er ist ein rund ein 160 Hektar großer Stausee. Er verfügt über einen Ausgewiesenen Hundestrand und ist deshalb auch sehr bei Hundehaltern und Hund beliebt. Zu finden ist er, vom Seezentrum Heuberg Richtung des Hafens und dann kann man sich auch schon gemeinsam mit seinem Vierbeiner in die Sonne liegen und zum Abkühlen ins Wasser begeben.

Solltet Ihr noch weitere Badeseen kennen, wo mit Hund willkommen ist, so schreibt uns das doch gerne in die Kommentare :-).

Badesee in Gretlmühle (Landshut)

Unser Geheimtipp! in Gretlmühle gibt es einen eigenen kleinen See für FKK-Badegäste und Hunde sind dort auch erlaubt.

Baden mit Hund in Bayern Zuletzt aktualisiert: 16.06.2019 von

Last modified: 16. Juni 2019

4 Kommentare zu :
Baden mit Hund in Bayern

  1. Avatar Gast sagt:

    Mir fällt noch der Drachensee bei Furth im Wald ein

  2. Avatar Gast sagt:

    Der Altmühlsee Gunzenhausen ist auch super mit Hunden

  3. Avatar Gast sagt:

    Ammersee und Schliersee an gewissen Stellen sind für Hunde geeignet

  4. Avatar Ulmerstern sagt:

    Hallo zusammen ….kennt jemand einen See in der Umgebung von Ulm wo Hunde erlaubt sind ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.