Wapiti

Art.-Nr. 23427
24,95 € *
  • 39 bis 41
  • 42 bis 44
  • 45 bis 47
Art.-Nr. 23878
24,95 € *
(1)
  • 36 bis 38
Art.-Nr. 23995
24,95 € *
(2)
  • 36 bis 38
  • 39 bis 41
  • 45 bis 47
Art.-Nr. 21635
14,95 € *
(1)
  • 1
Art.-Nr. 21634
19,95 € *
  • 39 bis 41
  • 42 bis 44
Art.-Nr. 23996
29,95 € *
(1)
  • 36 bis 38
  • 42 bis 44
  • 45 bis 47
Art.-Nr. 23426
14,95 € *
(3)
  • 36 bis 38
  • 39 bis 41
  • 45 bis 47

Wapiti – Jedem Schuh die richtige Socke

 

Der Wapiti-Hirsch lebt hauptsächlich in Nordamerika, den Rocky Mountains und Teilen Ostasiens. Diese sind deutlich größer und noch majestätischer als europäische Rothirsche.
Dieses anmutige und mächtige Tier war nicht umsonst Namensgeber und Markenzeichen der Wapiti-Sockenlinie.
Die Wapiti-Socken sind mit normalen Baumwollprodukten in keiner Weise zu vergleichen und sind hervorragende Begleiter beim Wander, Trekking und vielen anderen Outdoor-Aktivitäten. Das anatomisch geformte Fußbett und die aufwendige Polsterung im Sohlenbereich, der so genannte Ristprotektor, überzeugen gerade bei längeren Touren und werden damit zum unverzichtbaren Kleidungsaccessoire, das einem das Leben deutlich einfacher macht.
Aber nicht nur für Outdoor und Camping, sondern auch für Wintersport, wie Skifahren, Snowboard oder Langlauf, bietet Wapiti spezielle Socken, die den anderen Varianten in Sachen Qualität natürlich in nichts nachstehen. Für diese wurde besonders atmungsaktive Merinowolle in einen W08 Silbergarn eingearbeitet, der Bakterienwachstum während eines langen, schweißtreibenden Tages auf der Piste zuverlässig verhindert. Die zahlreichen Extra-Features vom elastischen Bund, über den Waden- und Knöchelschutz, bis hin zum Achillessehnenprotektor runden das positive Gesamtbild  zusätzlich ab.

Wapiti-Socken sind eine klare Empfehlung für alle längeren und anspruchsvolleren Aktivitäten. Gängige Socken können da absolut einpacken. Aber Vorsicht, wer diese einmal auf Tour auf diese Socken zurückgegriffen hat, will im Alltag oftmals auch nicht darauf verzichten.