|

24. September 2019 / Kommentare (2)

Plus-Size Trends Herbst / Winter 2019

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Die Plus-Size Trends Herbst / Winter 2019 sind im Anmarsch. Die Tage werden kürzer, die Luft frischer und das Licht trüber, wenn Herbst und Winter nahen. Jetzt ist es an der Zeit, mit modischen Hinguckern und stylischen Akzenten die dunklen Jahreszeiten erstrahlen zu lassen. Wir zeigen dir, welche Plus Size Mode in der kommenden Saison angesagt ist und welche Lieblingsstücke aus der Frühjahr-/Sommersaison noch längst nicht reif für die Altkleidersammlung sind. Entdecke die Modetrends mit Format!

Die Natur macht’s vor: Leuchtende Farben in starken Kombinationen

Rot und Pink beißen sich? Diese Regel gilt nicht für diesen Herbst, denn Colour Blocking bestimmt die Trends für den kommenden Herbst und Winter. Verschiedene Rottöne und Pink werden dieses Jahr mutig miteinander kombiniert und dabei gilt: je kräftiger desto besser! Wer sich mit den strahlenden roten Farben nicht wohlfühlt, hat dabei auch noch eine große Farbpalette zur Auswahl, mit der sich Colour Blocking Outfits umsetzen lassen. Wer meint, Übergrößenbekleidung muss zwingend gedeckt sein, der irrt.

Besonders angesagt sind in erster Linie die Farben, mit der sich die Natur im Herbst präsentiert. Ein Spaziergang durch den Wald reicht, um sich die reichhaltige Farbenfreude der Natur anzuschauen. Neben Rot in allen erdenklichen Abstufungen gehören auch Orange, Tannengrün oder Senfgelb nicht nur bei den Plus Size Trends zu den absoluten Must-haves der kommenden Saison. Wer lieber auf gedecktere Farben zurückgreift, kann mit Ocker, Khaki, Schwarz oder Lila nichts verkehrt machen.

Von den Männern abgeschaut: Plus-Size Trends für Herbst / Winter mit Ecken und Kanten

Plus-Size Trends Herbst / Winter 2017Die Damenmode wird diesen Herbst/Winter 2017 maskulin. Eher typisch männliche Designs und Stoffe wie Karomuster, Tweed, gerade Schnitte oder Nadelstreifen haben den Einzug in die weibliche Modewelt gefunden. Dabei sind besonders Hosenanzüge beliebt, bei denen sich die britischen oder schottischen Karos und Streifen oben wie unten wiederfinden. Weite, aber gerade Schnitte bestimmen hierbei das Bild. Gerade die weiten Hosen mit dezenten Karomustern eignen sich außerdem hervorragend, um zu kaschieren und die Figur optisch zu strecken.

Farblich eher zurückhaltend

Die Hosenanzüge sind in gedeckten, beinahe spießigen Farben im Trend: dunkles Grau, Schwarz oder Braun. Aber auch ärmellose Blazer, Röcke und Etuikleider profitieren von diesem Trenddesign und lassen sich bestens miteinander kombinieren. Damit aber auch hier die farbenfrohen Plus Size Trends nicht zu kurz kommen, lassen sich die zurückhaltenden Farben der Anzüge hervorragend mit Shirts oder Pullovern in knalligen Farben kombinieren. So erhält auch dieser eher maskulin wirkende Trend eine unübersehbare weibliche Note und wird zum strahlenden Hingucker.

Samtig weich und überraschend funktionell

Übergrößen Trend - SamtSamt ist der Trend für den Winter bei Übergrößen. Die fließenden weichen Stoffe überzeugen besonders durch die fein glänzende Oberfläche und das kuschelig weiche Tragegefühl. Dabei hat Samt noch einen ganz besonderen Vorteil: Durch die langen Fasern besitzt es ähnlich wie Fleece hervorragende Wärmeeigenschaften. Dadurch werden die modischen Hingucker zum wärmenden Lieblingsstück.

Dabei hat Samt alle Bereiche der Bekleidung erobert. Vom eleganten Blazer über raffiniert designte Kleider bis hin zu weit geschnittenen Hosen kann beinahe alles aus dem weichen Material getragen werden. Damit der glänzende Stoff besonders gut zur Geltung kommt, werden überwiegend dunkle Farben wie Tannengrün, Marineblau oder Schwarz verwendet. Aber auch die Trendfarbe Rot kommt mit Samt noch einmal besonders gut zur Geltung. Damit das Outfit insgesamt nicht zu schwer wirkt, können die Kleidungsstücke aus Samt mit leichten und fließenden Stoffen, oft auch mit Spitze oder Pailletten aufgelockert werden.

Drei Mal „L“ für dein angesagtes Winteroutfit in Plus-Size: Leder, Lässig, Lang geschnitten

Übergrößen Trend Winter 2017 - LedermäntelLeder gehört zu den absoluten Trendmaterialien für diesen Herbst und Winter. Nicht nur in der Plus Size Mode gehört das glatte Naturmaterial an vorderste Front. Besonders lang geschnittene Ledermäntel bestimmen alle Trends. Die einzig wahre Farbe für die Lederoutfits ist und bleibt dabei schwarz. Und auch hier hat die Mode einen versteckten funktionellen Vorteil: Leder ist nicht nur winddicht, sondern auch wasserabweisend und kann dadurch mit so manchen künstlich hergestellten Wetterjacken sehr gut mithalten.

Die schwarzen Ledermäntel lassen sich außerdem vielfältig kombinieren. Darunter kannst du alles an Farben auffahren, was dein Kleiderschrank hergibt, denn leuchtende Akzente kommen durch das elegante Schwarz besonders gut zur Geltung. Aber auch coole Outfits mit Jeans, Nieten, Pailletten und lässigen Hosenanzügen werden durch die Lederbekleidung perfekt ergänzt und stimmig kombiniert. Der große Vorteil: Leder und vor allem Ledermäntel sind nicht erst seit Kurzem in den angesagtesten Trends vertreten. Du kannst dir sicher sein, dass du hiermit auch in Zukunft immer wieder trendige Outfits zusammenstellen kannst.

Opulent und elegant: Dieser Herbst/Winter wird Barock – Auch bei großen Größen

Barock- Plus-Size Trend für Winter und Herbst 2017Aus Filmen, Büchern und von Gemälden kennen wir die typischen Eigenschaften der Barock-Mode. Es darf üppig und reich verziert werden! Dabei kommen entweder einzigartige Stoffe wie Jacquard, Tüll, Brokat oder Spitze oder individuelle Verzierungen wie Stickereien, Strass und Pailletten zum Einsatz. Getragen werden die opulenten Designs am besten mit dunklen Farben, worauf die Applikationen und Verzierungen optimal hervorstechen.

Das barocke Design kann auf allen erdenklichen Kleidungsstücken angewendet werden. Geblümte Hosen und Kleider, verzierte Schuhe, bestickte Blazer oder Pullover – alles darf reichhaltig verziert und funkelnd in den Mittelpunkt gerückt werden. Wer mutig ist, gestaltet sein gesamtes Outfit im barocken Stil. Wer im Alltag oder Beruf weniger auffallen sollte und möchte, kann mit kleinen Details den barocken Trend einbauen. Verzierte Schuhe, eine funkelnde Brosche oder ein barocker Blazer zu schlichten Jeans und unifarbenen Pullovern erzielt ebenso eine trendige Wirkung.

Geradlinig und keinesfalls langweilig: Die Streifen bleiben!

Wie schon im Sommer oder im Herbst/Winter davor bleiben Streifen auch in den Plus Size Trends für diesen Winter im Trend. In den Übergrößen sind natürlich die Längsstreifen besonders beliebt, da sie optisch die Figur strecken und unerwünschte Proportionen geschickt kaschieren. Das klassische Schwarz-Weiß-Muster der Streifen kommt dabei auf Hosen und Jacken ebenso gut zur Geltung wie in eng geschnittenen Kleidern, Röcken mit hoher Taille oder Blusen.

Es muss jedoch nicht nur von oben nach unten gestreift sein. Auffällige Designs, bei denen Längs- und Querstreifen kreativ kombiniert werden können sogar noch besser kaschieren und lockern dein Outfit auf. Feinere Streifen passen dabei besonders gut zum aktuellen Karo- und Tweed-Trend. Ein großer Vorteil der Streifen: Durch die dezente Farbwahl lassen sich auch breitere Streifenmuster sehr gut im beruflichen Alltag und in der Freizeit tragen, ohne zu sehr aufzufallen.

Dieser Herbst/Winter wird so einzigartig wie du!

Dieses Jahr wird die Mode noch einmal mutiger und setzt auf außergewöhnliche Schnitte. Oversize Jacken und Blazer stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie enge Hosen, ungewöhnliche Hosenlängen wie 7/8 oder 3/4 Länge. Die Formen der Mode in der kommenden Saison sind ebenso mutig wie die Farbkombinationen. Daunenjacken, Mäntel und Blazer in Übergrößen werden gewollt zu groß getragen. Ein weiteres Must-have sind hierbei die kantigen Schnitte. Schließlich geht es bei der Mode immer auch darum, Kontraste zu erzeugen. Und womit lassen sich kurvige Figuren besser ergänzen, als mit geradlinigen Schnitten, Ecken und Kanten?

Retro-Trend Plus Size

Die 70er und 80er sind zurück und bringen genau diese eckigen Schnitte und auch Trends wie Schulterpolster mit. Bei diesen besonderen Hinguckern ist es jedoch wichtig, dass nicht zu viele ungewöhnliche Designs miteinander kombiniert werden. Im Unterschied zum Colour Blocking und den barocken Stilen sollte hier nur der Akzent auf ein außergewöhnliches Stück gelegt werden, damit das Outfit nicht zu chaotisch wirkt. Auch werden die großzügigen und kantigen Schnitte meist in einheitlicher Farbe oder mit sehr dezenten Mustern präsentiert, um nicht zu überladen zu wirken.

Glänzen, funkeln, schimmern: Satin erobert die Laufstege

Satin im Trend 2017Samt ist nicht das einzige Material, was den Herbst und Winter dieses Jahr glänzen lässt. Satin hat wieder den Weg zurück auf die Laufstege gefunden und erobert von dort aus auch die Alltagsmode, auch in großen Größen. Die fließenden Stoffe passen natürlich in erster Linie zu eleganten Kleidern. Aber auch weite Blusen und Jacken werden mit den leichten Satinstoffen zum echten Hingucker. Die Kleidungsstücke aus Satin lassen sich mit einfachen Basics wie Jeans oder schweren Lederoutfits bestens kombinieren.

Während die Samt-Trends eher in dunkleren Farben daher kommen, darf Satin sich ruhig aus der ganzen Farbpalette bedienen. Besonders bei allen Colour Blocking Stilen ist der schimmernde Stoff angesagt. Hierbei ist natürlich Rot in allen Abstufungen die Trendfarbe Nummer 1. Viele Blusen und Kleider vereinen dabei den angesagten Satinstoff mit dem Trend der ungewöhnlichen Schnitte. Asymmetrische Formen und Schnittmuster gehören diesen Herbst auf jeden Fall dazu.

Nicht nur Frauensache: Die Plus Size Trends für Männer im Herbst/Winter 2019

Viele der hier beschriebenen Plus-Size Trends sind auch in der aktuellen Herrenmode wieder zu entdecken. Britische und schottische Karomuster sind hierbei ebenso beliebt wie die Oversize Schnitte und geraden Linien. Diese werden ebenso wie bei den Frauen vor allem bei Mänteln und Jacken umgesetzt. Ein weiterer Trend, der wohl für Männer niemals aus der Mode kommen wird, sind Mäntel, Jacken und sogar Hosen aus Leder. Während die Damenwelt auf knallige Farben setzt, sind bei Männern besonders schwarze Lederoutfits im Trend.

Die dunklen Farben lassen sich hervorragend mit den angesagten Karomustern kombinieren. Das karierte Muster findet vor allem bei Hemden, Pullovern und Jacken Verwendung. Dabei werden meist erdige Töne wie Rot, Orange und Ocker mit schlichtem Schwarz oder Grau in großzügigen Karos miteinander kombiniert. Aber auch Dunkelgrün, Dunkelblau und Khaki werden eingesetzt. Im Schrank bleiben sollten für Männer eng anliegende Hosen, Shirts mit V-Ausschnitt und alles, was sonst noch zu körperbetont ist. In dieser Saison setzt nicht nur die Plus Size Mode auf weite und lockere Schnitte, die unerwünschte Polster kaschieren und für einen lässigen Look sorgen.

Plus-Size Trends Herbst / Winter 2019 Zuletzt aktualisiert: 26.09.2019 von

Last modified: 26. September 2019

2 Kommentare zu :
Plus-Size Trends Herbst / Winter 2019

  1. Avatar bea 75 sagt:

    es ist leider sehr schwer, Bekleidung für Mollige zu finden, vor allem in Stationären Läden.

  2. Avatar admin sagt:

    Liebe Bea, danke für deinen Kommentar, das Problem liegt nicht nur an den Geschäften, sondern auch daran, dass sich die meisten Markenhersteller nicht an Übergrößen rantrauen…

    Grüße,
    Nick vom RennerXXL Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.