Erste Hilfe Set – Was sollte dabei sein

Imprägnierer + Waschmittel für Jacken

22. Juni 2010 Comments (0) Allgemein, Camping & Urlaub, Ratgeber

Outdoor-Rucksäcke: Welcher Rucksack ist der passende?

Warum gibt es mehr als einen Rucksack?

Winterjacke bei +30°C, Turnschuh auf Klettersteig – die passende Ausrüstung bietet nicht nur mehr Komfort sondern auch Sicherheit. Deshalb ist Rucksack ist nicht gleich Rucksack: Klettertouren, Wanderungen, Mountainbiken oder Trekkings stellen hohe anforderungen an Mensch und Material. Deuter-Rucksäcke sind für jeden Einsatzzweck perfekt abgestimmt. Höchster Tragekomfort, maximale Belüftung und punktgenaue Ausstattung sind damit garantiert. Aber welcher Rucksack passt??

 

Hiking

Aircomfort Systems

Tageswanderung

Mehrstündige Wanderung; Im Rucksack Verpflegung und Wetterschutz

  • Belüftung

    Aircomfort-Netzrücken: 25% weniger schwitzen hält länger fit

  • Komfortoptimiert

    in Bezug auf Trageeigenschaften und Ausstattung

  • Funktionalität

    Wanderstockhalterung, Außentaschen

Mehrtageswanderung

Wanderwochenende; Wanderausrüstung im Rucksack; Übernachtung / Verpflegung in einer Basisstation

  • Belüftung

    Aircomfort-Netzrücken: 25% weniger schwitzen hält länger fit

  • Anatomische Hüftflossen

    für den bequemen Transport mittlerer Lasten

  • Lagerverstellriemen

    erlauben eine genaue Lastkontrolle

  • Funktionalität

    Wanderstockhalterung, separates Bodenfach, Außentaschen für Trinkflasche etc., Kompressionsriemen

Fernwanderung

Wanderung von Quartier zu Quartier über längere Zeit & große Distanzen; Wander-Ausrüstung im Rucksack

  • Lastübertragung

    Aircontact: Körperkontakt-System mit Ihnenrahmen und anatomischen Hüftflossen für mittlere Lasten

  • Anpassbare Rückenlänge

    wichtig für perfekte individuelle und damit komfortable Passform

  • Belüftung

    Aircontact-Funktionsschaum: 15% weniger schwitzen

  • Packsack-Einteilung

    saubere Lastverteilung durch Fächer

Trekking Rucksackreise

Mehrtagestrek über große Distanz mit Zelt und Verpflegung; oft abseits vorhandener Wege / Infrastrukturen.

  • Lastübertragung

    Aircontact: stabiles Körperkontakt-System mit Innenrahmen und verstärkten Hüftflossen für hohe Lasten

  • Anpassbare Rückenlänge

    für perfekte individuelle Passform

  • Stabilität

    Material und Verarbeitung ausgelegt für stärkste Beanspruchung

  • Belüftung

    Aircontact-Funktionsschaum: 15% weniger schwitzen

  • Packsack-Einteilung

    saubere Lastverteilung durch Fächer

[ad#ad-1]

Bike

Kurze Touren / Marathon

Mehrstündige Tour; Im rucksack Trinken/Riegel, Werkzeug und Wetterschutz

  • Leichtigkeit

    leicht und kompakt für kleines Gepäck

  • Freiraum für die Wirbelsäule

    in sportlicher Fahrhaltung scheuerfreier Tragekomfort

  • Belüftung

    Airstripes Kanäle: freie Luftzirkulation auf 80% des Rückens

  • Kompakte Packsackform

    garantiert volle Bewegungsfreiheit mit Helm

  • Funktionalität

    Reflektoren, H2O kompatibel

Tages- / Mehrtagestour

Alpenüberquerung in 5 Fahrtagen ohne Begleitfahrzeug; Übernachtung & Verpflegung in Hütten / Pensionen

  • Kompakter Sitz

    Airstripes: Rucksack sitzt in jeder Fahrsituation fest auf dem Rücken

  • Freiraum für die Wirbelsäule

    in sportlicher Fahrhaltung scheuerfreier Tragekomfort

  • Belüftung

    Airstripes Kanäle: freie Luftzirkulation auf 80% des Rückens

  • Kompakte Packsackform

    garantiert volle Bewegungsfreiheit mit Helm

  • Funktionalität

    Helmhalterung, Reflektoren, H2O kompatibel

Alpine

Alpine Back System

Bergsteigen / Klettern

Hochtourenwoche; komplette Ausrüstung im Rucksack; Übernachtung / Verpflegung auf Hütten

  • Kompakter Sitz

    Alpine Back System: sicheres Trageverhalten in schwierigem Gelände

  • Schlanker Packsack

    für perfekte Bewegungsfreiheit

  • Funktionalität

    Pickelhalterung, Skihalterung, SOS-Label, Helmhalterung

  • Leichtigkeit

    um Kraft zu sparen auf das Wesentliche reduziert

  • Sicherheit

    100% Verlass auf Material und Funktion

Ski-, Snowboard-, Schneeschuhtour

Tagestour ca. 5 Stunden Aufstiegs- und Abfahrtszeit; normale Touren-Sicherheitsausrüstung

  • Kompakter Sitz

    Alpine Back System: sicheres Trageverhalten in schwierigem Gelände

  • Funktionalität

    Ski- / Snowboard- / Schneeschuhhalterung, Fach für Schaufel & Sonde, SOS-Label, Pickelhalterung

  • Leichtigkeit

    um Kraft zu sparen auf das Wesentliche reduziert

  • Sicherheit

    100% Verlass auf Material und Funktion

 

Weitere Einsatzgebiete

Protection

Für schnelle Sportarten mit hohem Verletzungsrisiko wie Single Trail, Downhill, Freeriden etc.

Shield System

PSA-Rückenprotektor Rucksack

vereint angenehmen Tragekomfort mit maximaler Sicherheit bei Stürzen; TÜV/GS geprüft und CE zertifiziert

Lightweight

Für Sportarten, bei denen jedes Gramm zählt wie Berglauf, alpines Sportklettern, kurze Skitouren etc. & als Gipfelleichtgepäck

Absolut Gewichtsoptimiert

In Bezug auf Trageeigenschaften, Ausstattung und Materialien

Family

Für Outdoor-Aktivitäten ausgelegte Kindertragen und Kinderrucksäcke

  • TÜV-GS geprüfte Kindertragen

    bieten laufend überwachte Sicherheit – dem Kind zuliebe

  • Auf Kinder abegestimmte Rucksäcke

    Tragesystem in “Kindergröße” bietet angenehmen Tragekomfort

Daypack

für den Alltag von Schule, Uni, Büro bis Badesee ausgelegte Tagesrucksäcke

  • Belüftung

    Lustzirkulation durch Kanäle in den Rückenpolstern

  • Funktionalität

    Schule – ordnertaugliches Hauptfach; Uni/Büro – gepolstertes Laptopfach; Bike – Helmhalter, Bauch- und Brustgurt

Martin

Martin ist seit langem im RenenrXXL Team dabei und geht in seiner Freizeit am liebsten in die Berge oder fährt mit dem Rad.

Outdoor-Rucksäcke: Welcher Rucksack ist der passende? Zuletzt aktualisiert: 29.11.2017 von Martin
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.