Feuerstellen auf dem Campingplatz – Was ist zu beachten

Renner On Tour: unterwegs mit dem Gelert Zelt-Mongoose

4. August 2011 Comments (3) Allgemein, Anleitungen, Ratgeber

Jacken imprägnieren – Imprägniermittel für Outdoorjacken

Imprägnierung von Freizeit und Sportkleidung – mit Erhalt der Atmungsaktivität

Das Funktionsprinzip

Imprägnieren kann man generell jegliche Freizeit- und Sportkleidung. Eine besondere Herausforderung sind Funktionsbekleidungen mit Membrane. Diese sind atmungsaktiv und schützen zuverlässig gegen Wind, Nässe und Kälte. Dafür sorgen die innen liegende Membran und der perfekt imprägnierte Außenstoff.

Hohe Imprägnierkraft, volle Funktion

Viele herkömmliche Imprägnierer begnügen sich damit, die Oberfläche zu versiegeln und unterbinden damit die Atmungsaktivität der Membrantextilie.

Einen völlig anderen Weg verfolgen HEY-Sport IMPRA WASH-IN und HEY-Impra TEX VOLLIMPRÄGNIERER: diese beiden Spezialisten sorgen dafür, dass jede Faser einzeln gecoatet (umhüllt) wird.

Wasser und Feuchtigkeit perlen nach der Imprägnierung vom Oberstoff der Funktionstextilie ab.

So ist der Funktionserhalt der darunterliegenden wasserdichten, winddichten und atmungsaktiven Membrane gewährleistet.
Diese leitet die Körperfeuchtigkeit in Form von Wasserdampf nach außen, lässt aber keine Feuchtigkeit von außen eindringen.

Dieses Funktionsprinzip der Membrane, kombiniert mit dem wasserabweisenden Oberstoff schützt so vor Kälte und Nässe und garantiert höchsten Tragekomfort.

HEY-Sport IMPRA WASH-IN erreicht beim Einwaschen auch verdeckte Stellen, HEYImpra TEX VOLLIMPRÄGNIERER ist die ideale Ergänzung zum schnellen Nachimprägnieren besonders strapazierter Stellen, auch unterwegs.

(c) 2011

Outdoorjacken und Skijacken richtig waschen und imprägnieren

Bestseller unter den Imprägnierern und Imprägniermitteln:

Unser Pflege-Tipp:

HEY-Impra TEX VOLLIMPRÄGNIERER
Mit einem Abstand von ca. 30 cm gleichmäßig auf die Funktionsbekleidung aufsprühen.
Durch Wärmezufuhr im Rahmen der Pflegeanleitung des Herstellers (z.B. im Trockner) wird die Imprägnierkraft gesteigert. Strapazierte Stellen (wie z. B. Armbeugen, Schultern etc.) punktuell nachimprägnieren. Nur draußen oder in gut belüfteten Räumen anwenden.

HEY-Sport IMPRA WASH-IN
Imprägnierendes Additiv zur Einspülung nach dem Waschen. Anschließende Behandlung mit Wärme, zum Beispiel im Wäschetrockner fördert die Wirkkraft des Imprägniermittels. Das Fach für Weichspülmittel bzw. Imprägnierfach
vorher gründlich säubern (Rückstände würden die Imprägnierung neutralisieren).

 

Ratgeber Zelte Imprägnieren

Martin

Martin ist seit langem im RenenrXXL Team dabei und geht in seiner Freizeit am liebsten in die Berge oder fährt mit dem Rad.

Jacken imprägnieren – Imprägniermittel für Outdoorjacken Zuletzt aktualisiert: 10.12.2017 von Martin
 

3 Responses to Jacken imprägnieren – Imprägniermittel für Outdoorjacken

  1. Flux sagt:

    danke für die Infos, aber ich würde meine jacke nicht durch einwaschen imprägnieren, da dann auch die atmungsaktivität flöten geht. Ist meine Meinung, ich kenn auch viele, die da anders denken…

     
  2. Pezo sagt:

    ich vermisse Infos zum Waschmittel. Reicht in imprägnierer oder muss ich die teuren Spezialwaschmittel kaufen ?

     
  3. BeateM sagt:

    Was sind die Besten Imprägniermittel ? Laut Outdoormagazin hey sport aber bei Stifung Warentest sind andere als Testsieger genannt

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.