Selbstaufblasbare Isomatten von Outwell neu bei Renner

Vaude Arctic 800 – der Testsieger unter den Schlafsäcken

21. September 2010 Comments (0) Allgemein, Erfahrungsberichte, Outdoor und Sport

Jack Wolfskin Asylum III RTD

Das leichte Expeditionszelt „Asylum III RTD“ für drei Personen kombiniert die beiden Zeltkonstruktionen „Real Tunnel“ und „Real Dome“ miteinander.

Das leichte Expeditionszelt „Asylum III RTD“ für drei Personen kombiniert die beiden Zeltkonstruktionen „Real Tunnel“ und „Real Dome“ miteinander. Diese Technologie wurde auf Windgeschwindigkeiten bis 130 km/h erfolgreich getestet.

Außerdem bieten verlängerte Sturmlappen an der Außenseite zusätzlichen Schutz vor Wind und Schnee. Dank der besonderen Gestängekonstruktion und kurzen, senkrecht stehenden Stangen (Corner Edges) im Bodenbereich, ist der Innenraum optimal nutzbar. Das leichte Material „Silicone HT Nylon Ripstop 40D“ macht das Zelt sehr reißfest.

 

 

Martin

Martin ist seit langem im RenenrXXL Team dabei und geht in seiner Freizeit am liebsten in die Berge oder fährt mit dem Rad.

Jack Wolfskin Asylum III RTD Zuletzt aktualisiert: 09.04.2018 von Martin
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies zur Erstellung von internen Statistiken. Ip-Adressen oder persönliche Daten werden nicht gespeichert. Wenn Sie gemäß der DSG VO jetzt und in Zukunft davon ausgeschlossen werden, können Sie folgendes Cookie akzeptieren, dass Ihre Wahl für ein Jahr im Browser speichert.

Ich stimme zu | Ich stimme nicht zu

669