Waschen und Imprägnieren

Outdoorjacken und Skijacken richtig waschen und imprägnieren

Die richtigen Tourenskistöcke kaufen

17. Mai 2013 Comments (0) Allgemein, Camping & Urlaub, Ratgeber

Checkliste und Packliste für Wandern und Trekking

Unterwäsche

  • Anforderungen: schweißtransportierend, schnell trocknend
  • Material/Bestandteile: Wolle oder Polyester-Mikrogewebe
  • Tip: Wechselwäsche mitführen

 

Strümpfe

  • Anforderungen: weich, Spezialpolsterung in den Druckbereichen, knielang
  • Material/Bestandteile: Wolle mit Frottee-Innenseite, Mischgewebe
  • Tip: Reservestrümpfe zum Wechseln bei Nässe mitnehmen

 

Hemd

  • Anforderungen: schweißsaugend oder schweißtransportierend, wärmeisolierend
  • Material/Bestandteile: Wolle, Misch- oder Polyestergewebe
  • Tip: Rollkragen mit Reißverschluß

Hose

  • Anforderungen: langer Schnitt, gute Bewegungsfreiheit, Beinabschluß am Schuhrand; strapazierfähiger, längselastischer und schnell trocknender Stoff
  • Material/Bestandteile: Baumwoll-/ Polyamid-/Elastan-Mischgewebe
  • Tip: große Oberschenkeltasche für die Landkarte

Pullover, Fleece-Pulli, Faserpelzjacke

  • Anforderungen: wärmeisolierend, hoher Kragen, Pulli mit weiter Kragenöffnung
  • Material/Bestandteile: Wolle, Mischoder Synthetikgewebe, z. B. Polyester
  • Tip: leichtes Material bevorzugen

 

Anorak

  • Anforderungen: vorWind und Nässe schützend, also winddicht, wasserdicht, atmungsaktiv; strapazierfähig, mit angeschnittener Kapuze und mehreren Taschen, ausreichende Länge über die Hüfte
  •  Material/Bestandteile: Kunstfasergewebe mit atmungsaktiver Membran, z. B. Gore Tex, Mikrofaser
  • Tip: leichtes Modell mit weit geschnittener Kapuze bevorzugen

Kopfbedeckung

  •  Anforderungen: als Kälteschutz Strickmütze oder Schirmmütze mit Ohrenschutz, als Sonnenschutz breitkrempiger Hut
  • Material/Bestandteile: Wolle, Mischgewebe, Kunstfaser
  • Tip: für Brillenträger Schildmütze mit Ohrenschutz

Handschuhe

  • Anforderungen: Wärmeisolierung und Schutz vor Verletzungen, Fäustlinge oder Fingerhandschuhe
  • Material/Bestandteile: gewalkte Wolle, Faserpelz
  •  Tip: zum Begehen von Klettersteigen Trekkingschuhe Lederhandschuhe verwenden

Regenumhang

  • Anforderungen: wasserdicht, mit Kapuze, über den Rucksack reichend
  • Material/Bestandteile: beschichtetes Perlon
  • Tip: bei stärkerem Wind oder in schwierigem Gelände ungeeignet, dort besser Regenjacke und -hose sowie Regenhülle für den Rucksack

Überhose

  • Anforderungen: wasserdicht, leicht
  • Material/Bestandteile: beschichtetes Perlon, Gore Tex
  • Tip: seitliche Reißverschlüsse

Regenschirm

  • Anforderungen: kleine, stabile Ausführung
  • Material/Bestandteile: Perlon
  • Tip: bei Wind ungeeignet

Bergschuhe

  • Anforderungen: knöchelhohe Form, stabiler Schaft, griffige Sohle, orthopädisches Fußbett, guter Fersensitz
  • Material/Bestandteile: wasserabstoßendes Leder, Futter wasserdicht und atmungsaktiv
  • Tip: auf kurzen Strecken einlaufen

Gamaschen

  • Anforderungen: dichter Abschluß am Schuhrand mit Befestigungsmöglichkeit am Schuh
  • Material/Bestandteile: beschichtetes Perlon, Cordura
  • Tip: nur bei Schneelage notwendig

Rucksack

  •  Anforderungen: Größe je nach Bedarf, Rückenbelüftung durch Netzrücken oder Luftkanäle, anatomischer Schnitt, Deckelund Außentaschen
  • Material/Bestandteile: Cordura, Nylon
  • Tip: größere Modelle sollten Hüftgurt haben, zusätzliche Regenhülle verwenden

 

Eispickel

  • Anforderungen: Schaftlänge von der Hand bis zum Boden, bruchsicherer Schaft
  • Material/Bestandteile: Schaft aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder Aluminium, Haue aus Stahl oder Duralumin
  • Tip: nur bei Firn und Eis notwendig

Rucksack mit Hüftgurt

  • Biwaksack
  • Anforderungen: Größe für zwei Personen, Aufhängemöglichkeit
  • Material/Bestandteile: beschichtetes Perlon, Gore Tex
  • Tip: als zusätzlicher Wetterschutz, zur Versorgung bei Unfällen

Skistöcke

  • Anforderungen: längenverstellbare Teleskopform, bruchfest, scharfe Spitzen
  • Material/Bestandteile: Duralumin
  • Tip: zum gelenkschonenden Abstieg und als Gleichgewichtshilfe verwendbar

 

Erste-Hilfe-Ausrüstung

  • Anforderungen: stabiler Behälter, Inhalt siehe Kapitel »Notfälle im Gebirge«
  •  Tip: immer im Rucksack mitführen

Sonnenbrille

  • Anforderungen: 100%iger UV-Schutz, IR-Schutz, bei Schnee seitliche Blenden gegen Streulichteinfall
  • Material/Bestandteile: Glas oder Kunststoff, stabiler Rahmen
  • Tip: in druckfestem Etui aufbewahren

Sonnencreme, Lippenschutz

  • Anforderungen: Lichtschutzfaktor über 10
  • Material/Bestandteile: fetthaltige Creme oder fettfreie Flüssigkeit, Salbe
  • Tip: Verträglichkeit testen, rechtzeitig auffrischen

Trinkflasche

  • Anforderungen: mindestens 0,75 I Inhalt, große Öffnung
  • Material/Bestandteile: Aluminium, Plastik
  • Tip: bei Kälte bruchsichereThermosflasche

 

Klettersteigausrüstung

  • Anforderungen: Hüft- und Brustgurt, normgerechte Klettersteigbremse mit Zubehör
  • Material/Bestandteile: Bandmaterial 43 mm breit, Karabiner mit großer Öffnung und mit Verschluß
  • Tip: Halteklammern in den Karabinern zur Seilfixierung

Checkliste und Packliste für Wandern und Trekking Zuletzt aktualisiert: 31.07.2017 von RennerXXL
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.