Waschen und Imprägnieren

Outdoorjacken und Skijacken richtig waschen und imprägnieren

Die richtigen Tourenskistöcke kaufen

17. Mai 2013 Comments (0) Allgemein, Camping & Urlaub, Ratgeber

Checkliste und Packliste für Wandern und Trekking

Unterwäsche

  • Anforderungen: schweißtransportierend, schnell trocknend
  • Material/Bestandteile: Wolle oder Polyester-Mikrogewebe
  • Tip: Wechselwäsche mitführen

 

Strümpfe

  • Anforderungen: weich, Spezialpolsterung in den Druckbereichen, knielang
  • Material/Bestandteile: Wolle mit Frottee-Innenseite, Mischgewebe
  • Tip: Reservestrümpfe zum Wechseln bei Nässe mitnehmen

 

Hemd

  • Anforderungen: schweißsaugend oder schweißtransportierend, wärmeisolierend
  • Material/Bestandteile: Wolle, Misch- oder Polyestergewebe
  • Tip: Rollkragen mit Reißverschluß

Hose

  • Anforderungen: langer Schnitt, gute Bewegungsfreiheit, Beinabschluß am Schuhrand; strapazierfähiger, längselastischer und schnell trocknender Stoff
  • Material/Bestandteile: Baumwoll-/ Polyamid-/Elastan-Mischgewebe
  • Tip: große Oberschenkeltasche für die Landkarte

Pullover, Fleece-Pulli, Faserpelzjacke

  • Anforderungen: wärmeisolierend, hoher Kragen, Pulli mit weiter Kragenöffnung
  • Material/Bestandteile: Wolle, Mischoder Synthetikgewebe, z. B. Polyester
  • Tip: leichtes Material bevorzugen

 

Anorak

  • Anforderungen: vorWind und Nässe schützend, also winddicht, wasserdicht, atmungsaktiv; strapazierfähig, mit angeschnittener Kapuze und mehreren Taschen, ausreichende Länge über die Hüfte
  •  Material/Bestandteile: Kunstfasergewebe mit atmungsaktiver Membran, z. B. Gore Tex, Mikrofaser
  • Tip: leichtes Modell mit weit geschnittener Kapuze bevorzugen

Kopfbedeckung

  •  Anforderungen: als Kälteschutz Strickmütze oder Schirmmütze mit Ohrenschutz, als Sonnenschutz breitkrempiger Hut
  • Material/Bestandteile: Wolle, Mischgewebe, Kunstfaser
  • Tip: für Brillenträger Schildmütze mit Ohrenschutz

Handschuhe

  • Anforderungen: Wärmeisolierung und Schutz vor Verletzungen, Fäustlinge oder Fingerhandschuhe
  • Material/Bestandteile: gewalkte Wolle, Faserpelz
  •  Tip: zum Begehen von Klettersteigen Trekkingschuhe Lederhandschuhe verwenden

Regenumhang

  • Anforderungen: wasserdicht, mit Kapuze, über den Rucksack reichend
  • Material/Bestandteile: beschichtetes Perlon
  • Tip: bei stärkerem Wind oder in schwierigem Gelände ungeeignet, dort besser Regenjacke und -hose sowie Regenhülle für den Rucksack

Überhose

  • Anforderungen: wasserdicht, leicht
  • Material/Bestandteile: beschichtetes Perlon, Gore Tex
  • Tip: seitliche Reißverschlüsse

Regenschirm

  • Anforderungen: kleine, stabile Ausführung
  • Material/Bestandteile: Perlon
  • Tip: bei Wind ungeeignet

Bergschuhe

  • Anforderungen: knöchelhohe Form, stabiler Schaft, griffige Sohle, orthopädisches Fußbett, guter Fersensitz
  • Material/Bestandteile: wasserabstoßendes Leder, Futter wasserdicht und atmungsaktiv
  • Tip: auf kurzen Strecken einlaufen

Gamaschen

  • Anforderungen: dichter Abschluß am Schuhrand mit Befestigungsmöglichkeit am Schuh
  • Material/Bestandteile: beschichtetes Perlon, Cordura
  • Tip: nur bei Schneelage notwendig

Rucksack

  •  Anforderungen: Größe je nach Bedarf, Rückenbelüftung durch Netzrücken oder Luftkanäle, anatomischer Schnitt, Deckelund Außentaschen
  • Material/Bestandteile: Cordura, Nylon
  • Tip: größere Modelle sollten Hüftgurt haben, zusätzliche Regenhülle verwenden

 

Eispickel

  • Anforderungen: Schaftlänge von der Hand bis zum Boden, bruchsicherer Schaft
  • Material/Bestandteile: Schaft aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder Aluminium, Haue aus Stahl oder Duralumin
  • Tip: nur bei Firn und Eis notwendig

Rucksack mit Hüftgurt

  • Biwaksack
  • Anforderungen: Größe für zwei Personen, Aufhängemöglichkeit
  • Material/Bestandteile: beschichtetes Perlon, Gore Tex
  • Tip: als zusätzlicher Wetterschutz, zur Versorgung bei Unfällen

Skistöcke

  • Anforderungen: längenverstellbare Teleskopform, bruchfest, scharfe Spitzen
  • Material/Bestandteile: Duralumin
  • Tip: zum gelenkschonenden Abstieg und als Gleichgewichtshilfe verwendbar

 

Erste-Hilfe-Ausrüstung

  • Anforderungen: stabiler Behälter, Inhalt siehe Kapitel »Notfälle im Gebirge«
  •  Tip: immer im Rucksack mitführen

Sonnenbrille

  • Anforderungen: 100%iger UV-Schutz, IR-Schutz, bei Schnee seitliche Blenden gegen Streulichteinfall
  • Material/Bestandteile: Glas oder Kunststoff, stabiler Rahmen
  • Tip: in druckfestem Etui aufbewahren

Sonnencreme, Lippenschutz

  • Anforderungen: Lichtschutzfaktor über 10
  • Material/Bestandteile: fetthaltige Creme oder fettfreie Flüssigkeit, Salbe
  • Tip: Verträglichkeit testen, rechtzeitig auffrischen

Trinkflasche

  • Anforderungen: mindestens 0,75 I Inhalt, große Öffnung
  • Material/Bestandteile: Aluminium, Plastik
  • Tip: bei Kälte bruchsichereThermosflasche

 

Klettersteigausrüstung

  • Anforderungen: Hüft- und Brustgurt, normgerechte Klettersteigbremse mit Zubehör
  • Material/Bestandteile: Bandmaterial 43 mm breit, Karabiner mit großer Öffnung und mit Verschluß
  • Tip: Halteklammern in den Karabinern zur Seilfixierung
Martin

Martin ist seit langem im RenenrXXL Team dabei und geht in seiner Freizeit am liebsten in die Berge oder fährt mit dem Rad.

Checkliste und Packliste für Wandern und Trekking Zuletzt aktualisiert: 29.11.2017 von Martin
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.