Brettschneider

Seit über 20 Jahren ist das Unternehmen bereits für seinen herausragenden Moskitoschutz bekannt. Neben Netzen führt die deutsche Firma auch Insektenschutzkleidung, mit der Outdooraktivitäten kein Problem mehr darstellen.

Moskitoschutznetze für sicheres Reisen auf allen Kontinenten

Die Firma Brettschneider weiß um die Gefahren, die eine Reise in ferne Länder mit sich bringen kann. Moskitos, Mücken oder Stechfliegen sind nicht nur lästige Begleiter, sie können auch gefährliche Krankheitserreger mit sich tragen. Um Krankheiten und schwere gesundheitliche Schäden ausschließen zu können, hat sich die Firma Brettschneider darauf spezialisiert, die gefährlichen Schädlinge zuverlässig vom Menschen fernzuhalten. Besonders die Moskitonetze von Brettschneider erfreuen sich großer Beliebtheit. Es gibt sie in verschiedenen Maschenweiten und mit unterschiedlich gestalteten Aufhängungen. Somit ist für alle möglichen Reiseziele oder auch für zu Hause das passende Moskitonetz erhältlich.

 

Zuverlässiger Brettschneider-Mückenschutz Netze 

Guter Schlaf ist im Urlaub besonders wichtig, damit Du genug Energie für alle Aktivitäten am Tag besitzt. Die Moskitonetze von Brettschneider sorgen dafür, dass Du während der Nacht keinen Gedanken an Mücken oder Moskitos verschwenden musst. Die Netze gibt es auch mit Imprägnierung, damit die Insekten gar nicht erst auf dem Gewebe landen. Je nach Zielregion wird vor unterschiedlichen Insekten und Krankheitserregern gewarnt, sodass unterschiedlich weite Maschen erforderlich werden. In tropischen Ländern sorgen größere Maschen für ausreichend Luftzirkulation und halten größere Mücken und Moskitos fern. Andernorts erfordern kleine Stechfliegen, Flöhe oder Kriebelmücken eine engere Maschenweite. Brettschneider bietet deshalb seit über dreißig Jahren die unterschiedlichsten Moskitonetze und weitere Mückenschutzartikel an. 

 
Mückenschutz-Bekleidung wird vor allem in tropischen Gebieten wie Namibia oder Thailand immer wichtiger. Immer mehr greifen daher nicht nur zu Netzen, sondern fangen bereits bei der Kleidung mit dem Schutz an. Nicht anders zu erklären ist der Erfolg von Firmen wie Craghoppers, die sich darauf spezialisiert haben, den Mückenschutz bereits in die Textilien einzuarbeiten.