Crocs-Reinigen

 

Crocs reinigen



Sie sind mittlerweile zu einem trendigen Kultschuh geworden, jeder der viel steht oder geht wird diesen Schuh lieben.

Über den Geschmack lässt sich hier streiten, doch eines ist sicher: Crocs sind ultraleichte und sehr bequeme Schuhe. Zudem sind die rutschfest und absolut wasser- und sanddurchlässig, sie wurden früher nur für die Bootsfahrt hergestellt.

Heute trägt sie jeder, ob im Garten, in der Stadt oder zu Hause, Crocs sind für nahezu alles geeignet.

Wie man Crocs reinigt:

Crocs bestehen aus einem weltweit einzigartigen Kunststoff, dessen Herstellung streng geheim gehalten wird.


Diese Schuhe werden nicht schnell dreckig, sie sind dafür konzipiert Dreck und Schmutz abzuweisen, doch sollten sie trotzdem schmutzig werden, gibt es hier drei verschiedene Möglichkeiten:

1. Die Crocs bei ca. 30° in der Waschmaschine mit der normalen Wäsche waschen. Dies entfernt auch den hartnäckigsten Schmutz.

2. Mit einem Schrubber im Waschbecken putzen, so kann auch der gröbste Schmutz enfernt werden.

3. Falls die Crocs an Glanz und Geschmeidigkeit verloren haben, pflegen Sie sie mit der speziellen Crocs Butter (bei ausgewählten Crocs Fachhändlern erhältlich) ein. So werden ihre Crocs wie bei ihrem Kauf in neuem Glanz erscheinen.

Tipps und Tricks über Crocs:

Rechnen sie allgemein damit, dass die Crocs etwas klein ausfallen, also nehmen Sie sich ruhig eine hable Nummer größer, bei den Mammoth sollten sie eine ganze Nummer größer nehmen.

Bei jedem Wetter, außer bei Nasswetter, können die Crocs getragen werden! Doch bitte keine weißen Socken darunter tragen, das wäre ein Stilbruch.

Crocs kosten im Handel etwa 40 ¤. Kaufen sie keine billigen Nachbauten, diese haben nicht das gleiche Material und Sie werden enttäuscht sein. Crocs im Ausland zu kaufen macht wenig Sinn, denn das Crocs-Preisniveau ist überall nahezu gleich.