Checkliste und Packliste Safari

Wer sich auf den Weg nach Südafrika, Namibia, Mosambik oder Kenia macht, wird vor allem in Individualreisen eine Safari machen. In Afrika gibt es viele Sehenswürdigkeiten und die Natur dort zu erleben, ist ein einzigartiges Erlebnis. Neben der beeindruckenden Landschaft kann man sich auf Safari natürlich auch einen Eindruck der dortigen Tierwelt machen. So hat man die einmalige Gelegenheit, Tiere, die man sonst nur in Tierparks und Zoo´s zu Gesicht bekommt in freier Wildbahn zu erleben.

Da die äußeren Begebenheiten auf solchen Reisen sehr speziell sind, muß man auch seine Ausrüstung entsprechend anpassen. Mit unserer Safari Checkliste kann dabei nichts mehr schiefgehen.

Checkliste Safari

Generell gilt auf der Safari: je weniger Gepäck, desto besser - lieber einen kleineren Rucksack nehmen! Mehr Checklisten findest du hier:

  1. Alle Checklisten bei Renner

  2. Packliste Zelten

  3. Urlaubs-Checkliste

Checkliste Safari - Was muss ich bei Bekleidung und Moskitoschutz beachten?

Vor der Safari Tour erledigen:

  • Geld umtauschen
  • Kreditkarte mitnehmen (in Afrika ist die Visacard am verbreitetsten)
  • Reiseschutz Versicherung abschließen
  • Reisepasses prüfen (mind. 6 Monate gültig)
  • Visum und Einreisebestimmungen, siehe www.auswaertiges-amt.de
  • Gibt es Impfvorschriften?
  • Fotokopien (am besten in 3-facher Ausführung) von wichtigen Dokumenten erstellt?
  • Delegieren: Briefkasten, Haustiere und Pflanzen
  • Postzustellung klären


Mückenschutz

Bekleidung für die Safari

  • Bei einer Trekking/Walking Safari sind knöchelhohe Wanderstiefel zu empfehlen. Der Vorteil gegenüber Halbschuhen ist der zusätzliche Schutz des Knöchels gegen Dornen, Insekten und Ähnliches.
  • Leichte Sommerkleidung in hellen Farben. Hintergrund: Moskitos werden durch dunkle Kleidung angelockt, deshalb sollte man schwarze oder dunkelblaue Stoffe meiden.
  • Kurze oder lange Hosen: Kurze Hosen würde ein Afrikaner niemals anziehen, sie sind den Touristen vorbehalten. Im Busch kann man sie ebenfalls nicht empfehlen – Tsetse-Fliegen und kurze Hosen sind eine unschöne Kombination!
  • In der Regenzeit und für Abends sollte man einen Pullover/Fleece Pulli dabei haben
  • Kopfbedeckung ist wegen der starken Sonne um den Äquator natürlich unbedingt notwendig. Die Bandbreite reicht hier vom Strohhut bis zur Basecap.
  • Die Legionärskappe: Sie schützt nicht nur, wie gewöhnliche Kappen, den Kopfbereich vor aggressiven Sonnenstrahlen, sonder auch Ohren und Nacken. Meist hergestellt aus Supplex – atmungsaktives und sehr leichtes Material. Durch ein Innenband aus Cool-Max wird ein schweiß-freier Kopf gewährt. Durch den Tanka Verschluss passt sich die Kappe unterschiedlichsten Kopfgrößen an. Leicht, gut zu verstauen, angenehmes Tragegefühl – Fazit eine perfekte Kappe für alle Sonnenfans. 
  • Schuhe: Bei einer Jeepsafari reichen normale Sneaker/Halbschuhe vollkommen aus.
  • Bei Zeltsafaris: Schlappen/Halbschuhe für Nachts, wenn man mal aus dem Zelt muss. Flipflops sind auch praktisch, um damit z.B. zu duschen.
  • mehr Tipps für Safari Kleidung findest du hier im Shop
  • Safarihut der Schatten und Schutz bei Freizeit, Reise, Arbeit oder Safari spendet. Klassischer Druckknopf zum Hochstellen der linken Hutkrempe fehlt natürlich auch nicht. Durch Lederband und breiter Krempe wird dieser zum schicken Baumwollhut für jedermann.  

Packliste Safari - Welche Ausrüstung muss mit?

Kulturbeutel

Duschgel / Shampoo (wir empfehlen Eco Wash)
Feuchttücher zur Desinfektion
Nagelfeile + Nagelschere
Sonnencreme
ggf. Kontaktlinsen oder Brille
Kamm
Taschentücher (am besten Micro-Faser)
Rasiersachen
Taschen- / Campingspiegel

Elektrogeräte

Smartphone /Handy
Ladekabel
Powerbank
Fön
Kamera
Kopfhörer
Wecker
Stromadapter

Safari Ausrüstung

Moskitonetz (wird von den meisten Veranstaltern gestellt)
Zahnpasta (Biologisch abbaubare)
Camping-Seife
Bei Wanderungen: Kompass
Taschenlampe oder besser: Stirnlampe
Landkarten
Camping – Essbesteck
Taschenmesser
Letterman
Mückenschutz
Melamin Camping Geschirr
Fernglas
Taschenmesser
Sonnenmilch/Sonnenschutz

Nützliche Ausrüstung für die Safari

81 Kundenrezensionen
  • High-Contrast Optik
  • Ergonomische Augenmuscheln
  • Wasserdicht
  • Sehfeld auf 1000 m: 101 m
  • Fast-Close-Focus
13 Kundenrezensionen
  • Textilüberzug:
    50% Baumwolle, 50% Polyester
9 Kundenrezensionen
  • Kapazität: 34 Liter
  • 23 Gesamtfächer
  • 1050D Nylon
  • Gewicht:1700g